• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Duster-II--Drehzahl des Motor´s


Charly61249

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2018 SCe 115 2WD
#1
Hallo an alle im Forum!
Ich besitze seit 3 Monaten den Duster-II, 4x2 Tce-115 Ps. Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden mit dem Auto,
folgendes ist mir aber aufgefallen, dass ich beim Vorgängerauto (Scenic-3) nicht hatte.
Wenn ich beim Beschleunigen von einem Gang in den nächsthöheren schalte, passiert folgendes:
Ich ziehe (z. B.), den 2.Gang auf ca. 3500 U/min. hoch , trete die Kupplung durch und nehme gleichzeitig Gas weg.
Bei meinem ehemaligen Scenic-3 ist mit dem Gas wegnehmen sofort die Motordrehzahl nach unten gegangen,
bei meinem neuen Duster bleibt sie für ca. 1s bei 3500 U/min stehen. Ohne Last "heult" der Motor dabei ganz schön laut auf.
Ich habe das meinem Händler mitgeteilt, man wollte sich kümmern, habe aber seit mehr als 3 Wochen nichts gehört.
Ist diese Sache einem anderen Mitglied vielleicht auch schon passiert, und wie könnte man das ändern ?
M.E. könnte eine Software-Anpassung in der Motorsteuerung helfen, ist aber nur eine Vermutung.
Hat vielleicht jemand einen Rat?
 

Delegro

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II SCE 115 2 WD
Baujahr
2018
#2
Das Thema hatten wir schon mal.
Schau mal hier: SCe 115 Tourt schlecht ab, Drehzahl bleibt hängen
Das scheint so von Dacia gewollt zu sein. Nennt sich Zwischengas und soll für einen "reibungsloseren" Schaltvorgang ohne viel ruckeln sorgen. Ich finde das auch nicht so toll. Vermeiden kann man das nur durch einen "längeren" Schaltvorgang. Also Kupplung treten, kurz warten und nach Abfall der Drehzahl schalten. So was ähnliches gibt es auch beim Einlegen des ersten Ganges. Da geht die Drehzahl auch etwas hoch. Damit soll wohl vermieden werden, dass man den Wagen abwürgt. Nicht alle Ideen der Ingenieure sind brauchbar und nachvollziehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#3
M.E. könnte eine Software-Anpassung in der Motorsteuerung helfen, ist aber nur eine Vermutung.
Ja, könnte helfen wenn es denn ein Softwareupdate dafür gibt.
Leider bekommt der Vertragspartner (Dacia Händler / Werkstatt) das nicht automatisch angezeigt und muss das suchen oder mittels MCS, welches bei Auftragseröffnung eigentlich aufgerufen werden soll, finden.
Auch könnte man ACTIS benühen und nach einem Softwareupdate fragen.
Mein Nachbar hat auch das Problem, aber die Werkstatt in Melsungen macht einfach nicht das was sie gesagt bekommen und weigert sich ACTIS zu nutzen.
 

Charly61249

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2018 SCe 115 2WD
#4
Danke für die beiden Antworten.
Das mit dem etwas länger warten,und dann Kupplung treten,wenn die Drehzahl runter gegangen ist,
habe ich "nach Gefühl" sofort gemacht.Allerdings dachte ich,beim heutigen Stand der Technik sollte das
nicht mehr sein. Naja,vielleicht "lernt" der Bordcomputer ja mit weiterer Laufzeit dazu, und der Sachverhalt wird etwas abgemildert.
Vielen Dank für Eure Hilfe.
 
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
#5
Dieses Thema habe ich auch schon hier aufgegriffen. Irgendwo ist mein Post.
Ich war auch schon beim Dacia Händler diesbezüglich und er hat auch schon - laut seiner Aussage, mit der TecLine kommuniziert - nachdem ich ihn angewiesen habe. Von alleine hätte er es nicht getan, aber ohne Erfolg.
Die Parameter könne man nicht verändern.

Nach ewiger Diskussion habe ich es geschafft, mit Dacia in Brühl zu kommunizieren, aber auch da habe ich wenig Erfolg gehabt, obwohl ich es geschafft habe, mit den Leuten von dort zu telefonieren.
Die erhöhte Drehzahl, verursacht während der Fahrt noch mehr Probleme.
Das Problem ist aber noch nicht Flächendeckend - glaube ich.

Ich werde es bei einem anderen Dacia Händler versuchen, mit dem ich in der Vergangenheit diesbezüglich telefoniert habe und er sich auch mit mir auseinandergesetzt hat. Vielleicht habe ich da mehr Erfolg, sonst weiß ich nicht, wie ich mich durchsetzen kann, dass mein Anliegen bis nach Frankreich gelangt.
 

xxl1969

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
#6
Ich habe das gleich am Anfang reklamiert, der Händler stellte sich allerdings quer und ließ mich als Beweis das es "normal" sei ein Vergleichsfahrzeug testen. Dort war es tatsächlich genau so. Also hab ich irgendwie versucht einen Weg zu finden anders zu schalten, so richtig geklappt hat das aber nie. Glücklicherweise habe ich im November im Zuge des BC Updates auch ein Update der Motorsteuerung bekommen. Seitdem ist das Problem weg und der Duster fährt sich deutlich besser.
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 565 60,8%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 353 38,0%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 11 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik