• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Diesel Fahrverbote


michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
...Was ich aber heftig finde, auch die Anwohner dürfen nur noch in Garagen oder Parkhäusern parken. ...
Bist du dir da sicher?

In dem Artikel der Tageschau heißt es:
... In der Innenstadt dürfen künftig nur noch Autos von Anwohnern auf der Straße parken und besonders saubere Wagen, etwa Elektroautos. Alle anderen müssen ihr Fahrzeug in Parkgaragen abstellen. ....
.
 

UnixAlpha

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 2 4x2 TCe 125 Comfort
Bist du dir da sicher?

In dem Artikel der Tageschau heißt es:
... In der Innenstadt dürfen künftig nur noch Autos von Anwohnern auf der Straße parken und besonders saubere Wagen, etwa Elektroautos. Alle anderen müssen ihr Fahrzeug in Parkgaragen abstellen. ....
.
Kommt wohl an die Quellen an wo man liest, da ich spanisch nicht kann, kann ich das Original leider auch nicht lesen. Aber das was ich auf einigen anderen Nachrichten Portalen gelesen habe, war, das grundsätzlich niemand mehr so parken darf. (also nur noch Garagen oder Parkhäuser)
 

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013
Bist du dir da sicher?

In dem Artikel der Tageschau heißt es:
... In der Innenstadt dürfen künftig nur noch Autos von Anwohnern auf der Straße parken und besonders saubere Wagen, etwa Elektroautos. Alle anderen müssen ihr Fahrzeug in Parkgaragen abstellen. ....
.
Der Sinn erschließt sich mir nicht....wird die Luft besser, wenn Autos in Parkhäusern parken anstatt an der strasse?
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG

Bollermann

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.2 16V LPG
Baujahr
2013

talisman

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2017
Es geht da wohl um die Parkplatzsuche. Wenn jemand 3x um den Häuserblock fahren muss, bis er einen freien Parkplatz gefunden hat, erzeugt er, bei diesem "herumsuchen" Abgase.

In Frankfurt ist das auch ein Thema:
Dieselurteil macht Parken teurer | Frankfurt
.
Er könnte aber auch ins Parkhaus fahren. Ich finds interessant, den Anwohner schickt man ins Parkhaus mit super Kosten und dem stundenparker bietet man Parkplätze. Für mich klingt das nach neuen Parkautomaten für die freiwerdenden Parkplätze
 

Idefix

Mitglied
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
Baujahr
2011
Ich finds interessant, den Anwohner schickt man ins Parkhaus mit super Kosten und dem stundenparker bietet man Parkplätze. Für mich klingt das nach neuen Parkautomaten für die freiwerdenden Parkplätze
Falsch. Im Beitrag steht: Auf öffentlichen Straßen und Plätzen dürften dann nur noch Anwohner mit Parkausweis sowie Schwerbehinderte kostenfrei parken.......Dort sollen Parkscheinautomaten aufgestellt werden, Anwohner ihr Auto aber zeitlich unbegrenzt abstellen dürfen.

Blöd halt für deine Freunde, die dürfen latzen, wenn sie dich besuchen und mit dem Karren kommen wollen (wenn sie z.B: weiter weg wohnen)

Zitate aus dem Beitrag:
Gebührenpflichtige Ausnahmegenehmigungen „für Handwerker oder bestimmte Anwohnergruppen“ will das Gericht nur für maximal sechs Monate zulassen.

Interressant, wenn, Zitat:
Die Deutsche Umwelthilfe will allerdings keine Verzögerung akzeptieren. Sie hat direkt nach der Urteilsverkündung eine einstweilige Anordnung beantragt. Hat sie damit Erfolg, müsste das Urteil bis zum 1. Februar 2019 umgesetzt werden. Selbst wenn es danach wieder gekippt wird...

....somit die Ausnahmegenehmigungen nur bis zum 31.07.2019 laufen und dann Handwerker angerufen werden und dann sagen: Was, wo wohnen Sie ? Heizung geht nicht? Tut uns leid, wir können leider nicht nach Franfurt reinfahren....

:clap:

Schon interessant, wenn ein Vielflieger die anderen so beharrlich in die Steinzeit schicken will.<_<

Alles, was mir dazu gerade einfällt.....Ich schreib nicht weiter... :censored:
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Schon interessant, wenn ein Vielflieger die anderen so beharrlich in die Steinzeit schicken will.<_<

Alles, was mir dazu gerade einfällt.....Ich schreib nicht weiter... :censored:
Bitte nicht einseitig betrachten.

Die andere Seite hat die "Mächtigste Frau der Welt" mobilisiert.
Merkel will Diesel-Fahrverbot in Frankfurt verhindern

Würde der Vielflieger auf "Kuschelkurs" gehen, dann würde man ihn am Ende mit minimalen Zugeständnissen abspeisen. :doh:

Ich kann verstehen, wenn er erst einmal Maximalforderungen stellt.
So kann er "verhandeln" ohne das am Ende ein "alles wie vorher" herauskommt.
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Etwa 1/3 Diesel PKW...
bin ja mal gespannt wann der Handel bemerkt das da einiges
an Kunden nicht mehr kommt bzw. in andere Städte fährt. :blink:
Das beschleunigt den Trend zum Internet.
Und dann mit Diesel LKW/Transporter geliefert bekommen.:badgrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
Auch in Frankfurt wird sich nach einem Jahr zeigen das sich durch diesen Mist nichts geändert hat.
Da fahren immer noch Binnenschiffe, da fliegen immer noch Flugzeuge, der Westwind wird die Abgase vom Flughafen weiterhin nach FFM befördern, die Abgase der A5 immer noch nach FFM blasen. Die A661 führt immer noch durch den Osten von FFM. Keiner wird weniger Heizen.
Es ist Schwachsinn was da veranstaltet wird. Aber das wird sich ja alles dann zeigen wenns zu Spät ist.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
Ist doch immer so. Vorher wird viel versprochen und hinterher dann gesagt man könne das nicht machen weil die Oposition dagegen war.
 

talisman

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2017
Noch sind es ja wenige Strecken. Wird es mehr dann geht es wie überall. Die Großen bauen außerhalb im Umland,. die Kleinen sperren zu. Zu dem Zeitpunkt wird es auch mit der Luft top, denn es fährt ja noch weniger Verkehr.
Ob man damit dann zufrieden ist wird sich zeigen. Der jungen Generation ist das egal, haben ein anderes Kaufverhalten. Ich fürchte mit der Enwicklung wird man sich abfinden müssen. Wird man nur dafür sorgen müssen dass die öffentlich all die Menschen transportieren können, die sind heute teils absolut an der Oberkannte.
Da kann die Politik beweisen dass sie es ernst meint und vor allem in der Lage ist das zu realisieren.
Ich habe aber die Befürchtung dass da viele noch nicht wissen was da auf uns zukommt und wie man das finanziert.
Wohl dem der sich nicht in die Stadt begeben muss.
 
Fahrzeug
Sandero Blue dCi 95
Baujahr
2019
Wäre ÖPNV endlich mal attraktiv, dann gäbe es auch weniger Autos auf den Strassen. Ich pendel seit 16 Jahren mit dem Zug und nun hab ich ein Auto gekauft, weil ich mir und meiner Gesundheit das Zugfahren nicht mehr antun will. Im Schnitt fällt inzwischen jede Woche ein Zug den ich eigentlich nehmen will aus, etwa die Hälfte aller Züge auf meiner Strecke hat Verspätung, nicht wenige davon 10 Minuten oder mehr. Hier oben fährt die Nordwestbahn, und die ist das Letzte. Man steht oft ewig in der Kälte (im Winter) und fängt sich da sonstwas ein. Dazu kommen (angeblich) zentral gesteuerte und falsch eingestellte Klimaanlagen die, nicht selten, im Winter auf Kühlung stehen und im Sommer auf Heizen. Dann sind da noch die völlig überfüllten Züge, auch die gibt es regelmäßig, da reicht ein Kranker im Zug und ne Stunde später haste nen ganzen Waggon voll die sich angesteckt haben.

Ich will gar nicht wissen wie viele Stunden ich jedes Jahr damit verbringe am Bahnhof zu stehen um auf Züge zu warten die zu Spät kommen oder am Ende ausfallen (was einem manchmal erst mitgeteilt wird wenn man schon ne halbe Stunde am Bahnsteig stand). Und ich habe noch Glück, ich habe eine Direktverbindung und muss nicht umsteigen. Die armen Säue, die noch Anschlüsse erreichen müssen, trifft es bei Verspätungen und so noch schlimmer.

Und dann wundern die sich, das so viele, die es sich leisten können, lieber mit dem Auto pendeln, trotz der Mehrkosten. Aber kein Wunder, die ganzen "Entscheidungsträger" haben ja alle einen Chauffeur der sie überall hinfährt...
 

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Vermutlich wird zukünftig nicht nur der Dieselantrieb im Großstadtbereich mit Einschränkungen rechnen müssen.

Hier eine , wie ich finde, sehenswerte Sendung über die Zukunft der Mobilität.
Man muss nicht jede Idee der Sendung toll finden, aber allemal gibt es eine Menge Inhalte, über die es sich lohnt nachzudenken.

Wie bleiben wir mobil? Die Zukunft ohne Autos
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 406 61,2%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 249 37,6%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 8 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige