• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dichtungen Ausstellfenster

Spaßbremse

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#1
Hallo zusammen,

Bei Regen bildet sich bei meinem Dokker zwischen Gummidichtung und Scheibe ein Wasserfilm. Wagen ist 7 Monate alt. Sieht das bei euch auch so aus? In den Innenraum läuft noch(?) kein Wasser rein... Ich habe mal versucht, ein Foto zu machen.

Grüße!
 

Anhänge

burghh79

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway Celebration
Baujahr
2018
#2
Durch Kapillarwirkung bildet sich ein solcher Film. Ist normal und bei uns sieht’s genauso aus. Ins Auto läuft da nichts...
 

RenéD

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#3
Ich habe auf beiden Seiten nach Regen einen Wasserfilm (kleine Pfütze) im Innenraum in den Dichtungen der Ausstellfenster. Es läuft auch tröpfchenweise die Schiebetür innen herunter.
Ich habe das jetzt auch erst zum zweiten Mal bemerkt. Beim ersten mal waren die Schiebetüren beim Regen mehrmals offen und ich dachte das kommt daher. Nun hat das Auto aber mehrere Tage rumgestanden und trotzdem sind kleine Pfützen in den Dichtungen.
Weiß jemand wo das herkommen kann?
 

burghh79

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway Celebration
Baujahr
2018
#4
Ich habe auf beiden Seiten nach Regen einen Wasserfilm (kleine Pfütze) im Innenraum in den Dichtungen der Ausstellfenster. Es läuft auch tröpfchenweise die Schiebetür innen herunter.
Ich habe das jetzt auch erst zum zweiten Mal bemerkt. Beim ersten mal waren die Schiebetüren beim Regen mehrmals offen und ich dachte das kommt daher. Nun hat das Auto aber mehrere Tage rumgestanden und trotzdem sind kleine Pfützen in den Dichtungen.
Weiß jemand wo das herkommen kann?
Es könnte sich möglicherweise um Kondenswasser handeln.

Bei diesem Wetter sammelt sich eine nicht unerhebliche Menge Feuchtigkeit im Auto an. Haben wir auch schon gehabt. Einfach bei schönem Wetter die Fenster einen Spalt offen lassen.

Das es durch die Dichtungen reingeregnet hat, ist sehr unwahrscheinlich.
 

Spaßbremse

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#5
Bei mir ist es jetzt auch soweit, daß sich soviel Wasser auf den Dichtungen gesammelt hat, daß es an der Innenseite der Türe runtergelaufen ist. Termin beim freundlichen gemacht, mal schauen was dabei rumkommt.
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
#6
Was hat denn der freundliche gesagt?

Bei uns in Berlin regnet es nicht so oft so viel, dass es mir jetzt schon sehr oft aufgefallen wäre.
Aber als meine Frau letztens in der Autowäsche war, sagte sie auch das danach wieder Wasser in den Dichtungen war. Das kann dann ja kaum Kondenswasser sein. Also habe ich gestern mal eine große Gießkanne genommen und die Ausstellfenster mit Wasser begossen. Es kam etwas Wasser rein. Ich habe mir dann mal alles so gut es geht angesehen und versucht den Lauf des Wasser zu erkennen. Meine Vermutung ist, dass das Wasser von oben hinter den Scheiben die Dichtung außen herunterläuft, unten aber nicht in gleichem Maße abfließt, da der Fensterspalt sehr gering ist. Dadurch drückt das Wasser rein und sammelt sich in dieser Fuge innen. So sind zumindest die Wasserspuren.
 

Drifter

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
#7
Hat bei mir nach 3 Jahren angefangen, dass da Wasser reingelaufen ist. Ich hatte es aber auch nur sehr selten geöffnet.
Hab dann ein altes Tuch genommen, von oben nach unten zwischen Fenster und Rahmen eingeführt und dann hin und her gezogen, so wie man sich den Rücken abtrocknet. Danach war das Tuch dreckig und das Fenster dicht. Ich vermute also, dass sich da Dreck gesammelt hatte, der sich dann durchs Öffnen auf die Dichtung gesetzt hat.
Danach hab ich die Ausstellfenster dann nie mehr geöffnet - weil es mir eh kaum was bringt und weil ich keine Lust auf eine Dauerbaustelle habe.
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
#8
Fenster- und Türdichtungen enthalten Weichmacher welche die Elastizität (Anschmiegsamkeit ;-) !) an die zu dichtenden Flächen gewährleisten sollen. Diese verflüchtigen sich im Laufe der Zeit. Oft werden in Neuwagen
(nicht nur bei Dacia) schon lange oder schlecht gelagerte Teile verbaut, bei denen sich schon ein Teil der Weichmacher verflüchtigt hat.
Regelmäßige Pflege mit Silikonspray bringt Abhilfe (bekommen übrigens auch meine Kühlerschläuche, Achsmanschetten, also eigentlich alles Gummiartige)
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 19 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 93 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 145 29,8%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 85 17,5%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 101 20,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 39 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!