• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

CD-MP3 Radio nun ohne CD, Änderung vorbehalten


Wosta

Neumitglied
Fahrzeug
Duster 2018 dci90
Baujahr
2018
#1
Ich habe den Duster seit 03.08, nun mit neuem Radio. Auf Anfrage beim Händler, wo das CD-MP3 Radio ist, beruft er sich auf Änderungen vorbehalten. Die Bedienungsanleitung zum Radio gibt es noch nicht, bei der Auslieferung lag die alte Bedienungsanleitung dabei.
 
Anzeige

Anhänge

kstolllberg

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV 1.4 2009 /// Lodgy 1.6 7-S. 2018
#2
Hallo,

kann nur sagen: hier im Forum kannst Du nach einem Radio fragen, manch einer hat eins im Keller.
Von Dacia bekommst Du nichts, die haben es aus dem Programm gestrichen.
 

Elphii

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia
#3
Ein Radio ohne CD :D doof für den, der noch CD hört. Letztlich ja aber nicht anders als das MediaNavEvo, nur eben ohne Nav..
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#13
Ohne CD liegt wohl im Trend zum mechanikfreien Gerät. Sehe das aber auch als Sparmaßname um den höheren Preis beim Duster 2 zu kompensieren. Immerhin ist einiges zum Auswählen dran und USB haste auch dran. Also ein USB Discman ins Handschuhfach und schon kann man wieder die Caprifischer von CD hören. Habe bei mir auch etwa 500 CD's als Sondermüll hier rumgammeln. (Sammlerfluch)
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#15
Es gibt Einbaurahmen damit ein normales DIN Radio da reinpasst.
Da gibt es am Markt reichlich Auswahl auch mit CD.
Ganz nebenbei haben viele Geräte auch beim Radioempfang bessere Leistung wie die einfachen Tuner die ab Werk so verbaut werden...
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan
#16
Ich bekenne: Auch ich bin ( wir sind....) CD abhänig!:D

In beiden Datschen Plug &Play Radio mit Schlitz!
Sicherlich ist es fummelig ( während der Fahrt:pray:;) !) mit einer CD
rum zu hantieren....
Aber mal Hand auf´s Herz: Sooooo lange sind die silbernen Scheiben doch noch gar nicht auf dem Markt! :whistle:

Zu Hause fliegen irgendwo noch ein paar Floppy Disk herum. Einen Rechner oder ein Abspielapparat sucht man(n)
jedoch auch in unserem Haushalt vergeblich!

Es ist nicht die Einstellung das alles Neue nix ist! Wir sind auch geistig nicht träge oder grenzdebil....
Es ist einfach das Festhalten an bewährten und liebgewonnenen Dingen - und die leichte Weigerung " jeden neuen
Trend mitmachen zu müssen".


Wie ist es sonst mit rationalen, vernüftigen Gründen zu erklären das in unserem Keller ca 921 LP´s in den Regalen steh´n...? ( Ahhh!..... Wann habt ihr das letzte mal ein Doppel LP Cover aufgeklappt... oder das Orginale Booklet von
The Wall / Pink Floyd aus 1980 durchgeblättert...?)


So, bin mal wieder abschweifend geworden.Sorry dafür! Geh jetzt unseren Telegraphen abstauben und neu fetten!:drool::D:prost:
 

kstolllberg

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV 1.4 2009 /// Lodgy 1.6 7-S. 2018
#17
Vielleicht ist es nur ein vorgeschobener Glaubenskrieg.

Ich gestehe: ich bin zu blöd, CD auf MP3 zu konvertieren.
Ich habe auch ein Smartphone, leider ein älteres Blackberry (mit Tasten), dafür gibts noch nicht so viele Apps.
Ich gestehe: bis auf den DB-Navigator habe ich noch nie eine App heruntergeladen und installiert.

Ich habe zu Haus CD-Player (und Schallplatten, dafür aber z.Zt. keinen Plattenspieler), wieso sollte ich auf MP3 konvertieren?
Meine Kinder (erst eins im Smartphonealter, die anderen dürfen noch nicht) hören ihre Musik (die Kleinen) von MC oder CD.

Stellt Euch vor: wir wollen mit dem Auto verreisen, niemand hat dafür Musik auf USB.
Wieso sollte ich da für die Fahrt (nur dafür) irgendwas am Rechner konvertieren?

:hammer:
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#18
Sooooo lange sind die silbernen Scheiben doch noch gar nicht auf dem Markt!
stimmt, markteinführung war erst 1982:lol:

die leichte Weigerung " jeden neuen
Trend mitmachen zu müssen"
jeden neuen trend (auch wenn er lange anhält) mach ich auch nicht mit, z.b. der trend zum SUFF.
auch habe ich mich lange zeit dem smartphone verweigert, aber die vorteile sind einfach nicht von der hand zu weisen (whats app, clever tanken, googlen, gute kamera, musik und videos, etc.)

jede technik hat ihre zeit:

früher hat man eine kleinbildkamera mit in urlaub genommen, dazu mehrere filme.
zu hause hat man dann den film zum entwickeln abgegeben, sich anschließend über unter- oder überbelichtete, verwackelte bilder geärgert. die guten fotos landeten dann im fotoalbum, was dann irgendwo verstaubte)

dann kamen die digitalkameras, es wurde im urlaub fotografiert was die speicherkarte hergegeben hat.
die schlechten bilder wurden gelöscht, die guten bilder wurden entwickelt und landeten dann ebenfalls im fotoalbum.

heute hat man sowieso sein smartphone immer und überall dabei, kann immer und überall fotos machen.
die bilder sind immer dabei, kann man jedem zeigen und verschicken.

früher hatte man auch videorecorder (meiner hatte knapp 2000DM gekostet) und jede menge videokassetten.
da passten maximal 5 stunden drauf. bandsalat und langes spulen waren normal. man musste planen, was noch auf die kassette passt.
heute gibts für kleine geld praktische festplattenrecorder.
bei 1 TB passen da unmengen an filmen drauf, die man auch in wenigen sekunden wieder findet.

oder die audiokassette, wo man vor dem radio auf sein lieblingslied gewartet hat, um es aufzunehmen (natürlich hat ausgerechet dann der moderator reingequatscht). da hat man dann "seine" kassette zusammengestellt um sie im walkman (man sollte immer ersatzbatterien dabei haben) oder auto anzuhören. passte auch nur 2x 45min drauf, man musste ewig suchen und spulen um ein bestimmtes lied zu hören.

da wa die CD schon ein echter fortschritt.
CD Autoadio -> Autoradio mit sechsfachwechsler -> autoradio mit zehnfachwechser
(gut, die wechsler musste man erst mal, mehr oder weniger aufwändig, verbauen)

dann kamen die ersten bezahlbaren CD Brenner raus.
in verbindung mit dem mp3 format konnte man nun "unmengen" an musik auf eine einzige CD brennen!
wer brauchte da noch einen zehnfachwechsler, wenn man auch ein mp3 fähiges CD Autoradio haben konnte?

und heute?
heute rippt man seine CDs nebenbei, streamt musik, lädt sich musik kostenlos bei youtube runter.
die ganze musiksammlung passt auf einen einzigen USB-Stick!

es gefällt einem ein song, den man gerade eben gehört hat?
schnell gegoogelt und runtergeladen. dann noch zack zack auf den stick und fertig!

und das schöne ist:
man kann "sein lied" innerhalb kürzester zeit wieder finden!


Ich gestehe: ich bin zu blöd, CD auf MP3 zu konvertieren.
dafür gibt es hilfe

Ich habe zu Haus CD-Player (und Schallplatten, dafür aber z.Zt. keinen Plattenspieler), wieso sollte ich auf MP3 konvertieren?
weil dein autoradio vielleicht bald kein CD Laufwerk mehr hat?
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#19
Ich gestehe: ich bin zu blöd, CD auf MP3 zu konvertieren.
Es ist auch ein sehr Zeitintensives Vorhaben. Kompliziert ist es nicht. Ich habe mir mal aus den vielen CD's die ich habe so einen " The Best for me " Stick gerippt. Da sind etwa 220 Titel drauf Querbeet von den 50ern bis 80ern.
Mit der Shuffle Funktion spielt der per Zufall ab und es gibt eben keine "Wiederholung" in der Reihenfolge
 

kstolllberg

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV 1.4 2009 /// Lodgy 1.6 7-S. 2018
#20
stimmt, markteinführung war erst 1982:lol:



jeden neuen trend (auch wenn er lange anhält) mach ich auch nicht mit, z.b. der trend zum SUFF.
auch habe ich mich lange zeit dem smartphone verweigert, aber die vorteile sind einfach nicht von der hand zu weisen (whats app, clever tanken, googlen, gute kamera, musik und videos, etc.)

jede technik hat ihre zeit:

früher hat man eine kleinbildkamera mit in urlaub genommen, dazu mehrere filme.
zu hause hat man dann den film zum entwickeln abgegeben, sich anschließend über unter- oder überbelichtete, verwackelte bilder geärgert. die guten fotos landeten dann im fotoalbum, was dann irgendwo verstaubte)

dann kamen die digitalkameras, es wurde im urlaub fotografiert was die speicherkarte hergegeben hat.
die schlechten bilder wurden gelöscht, die guten bilder wurden entwickelt und landeten dann ebenfalls im fotoalbum.

heute hat man sowieso sein smartphone immer und überall dabei, kann immer und überall fotos machen.
die bilder sind immer dabei, kann man jedem zeigen und verschicken.

früher hatte man auch videorecorder (meiner hatte knapp 2000DM gekostet) und jede menge videokassetten.
da passten maximal 5 stunden drauf. bandsalat und langes spulen waren normal. man musste planen, was noch auf die kassette passt.
heute gibts für kleine geld praktische festplattenrecorder.
bei 1 TB passen da unmengen an filmen drauf, die man auch in wenigen sekunden wieder findet.

oder die audiokassette, wo man vor dem radio auf sein lieblingslied gewartet hat, um es aufzunehmen (natürlich hat ausgerechet dann der moderator reingequatscht). da hat man dann "seine" kassette zusammengestellt um sie im walkman (man sollte immer ersatzbatterien dabei haben) oder auto anzuhören. passte auch nur 2x 45min drauf, man musste ewig suchen und spulen um ein bestimmtes lied zu hören.

da wa die CD schon ein echter fortschritt.
CD Autoadio -> Autoradio mit sechsfachwechsler -> autoradio mit zehnfachwechser
(gut, die wechsler musste man erst mal, mehr oder weniger aufwändig, verbauen)

dann kamen die ersten bezahlbaren CD Brenner raus.
in verbindung mit dem mp3 format konnte man nun "unmengen" an musik auf eine einzige CD brennen!
wer brauchte da noch einen zehnfachwechsler, wenn man auch ein mp3 fähiges CD Autoradio haben konnte?

und heute?
heute rippt man seine CDs nebenbei, streamt musik, lädt sich musik kostenlos bei youtube runter.
die ganze musiksammlung passt auf einen einzigen USB-Stick!

es gefällt einem ein song, den man gerade eben gehört hat?
schnell gegoogelt und runtergeladen. dann noch zack zack auf den stick und fertig!

und das schöne ist:
man kann "sein lied" innerhalb kürzester zeit wieder finden!



dafür gibt es hilfe


weil dein autoradio vielleicht bald kein CD Laufwerk mehr hat?
Dann habe ich ein Problem und werde mich damit beschäftigen müssen. Dann habe ich wahrscheinlich auch ein Smartphone für meine Musik.
Aber im Moment bin ich in erster Linie auch zu faul, damit anzufangen. Und ich hab auch zu wenig Zeit.

Aber irgendwann ist es so weit. Nur noch nicht gleich... :eh:
Sorry
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 378 61,1%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 233 37,6%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 8 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige