1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Bei Dunkelheit und nasser Fahrbahn grundsätzlich Nebelscheinwerfer an?!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Dacia-Forum" wurde erstellt von Bernhard59, 12. November 2017.

  1. Bernhard59 Mitglied Bronze

    Threadersteller

    Beiträge:
    182

    Lodgy SCe 100 LPG
    Lauréate
    Ich möchte mal zur Diskussion stellen und empfehlen, was ich seit geraumer Zeit selbst praktiziere: Bei Dunkelheit und nasser Fahrbahn grundsätzlich Nebelscheinwerfer einschalten.
    Der Effekt ist nur unbewusst wahrnehmbar, da sich die Reichweite des Abblendlichts ja nicht erhöht, aber man kann viel besser die Fahrbahnmarkierungen und -ränder in nächster Nähe erkennen. Dadurch hat man eine wesentlich bessere Orientierung und fühlt sich sicherer.
    In Zeiten, wo sich andere Sicherheit und Helligkeit in Form von Xenon-Scheinwerfern kaufen, finde ich das legitim. Es schadet keinem - der Gegenverkehr beklagt sich nicht - und nutzt einem selber...
     
    chefkoch_muc bedankt sich.
  2. waldfrieden

    waldfrieden Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Sehmatal-Neudorf

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Lauréate
    Auch hier stellt sich wieder die Frage, ob man mit Verhalten was ein Bußgeld nach sich ziehen würde, unbedingt hausieren gehen muss?

    Das sagt der Bußgeldkatalog dazu:

    Nebelscheinwerfer missbräuchlich benutzt 20 €
    ...mit Gefährdung 25 €
    ...mit Sachbeschädigung 35 €


    (3) Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein. Bei zwei Nebelscheinwerfern genügt statt des Abblendlichts die zusätzliche Benutzung der Begrenzungsleuchten. An Krafträdern ohne Beiwagen braucht nur der Nebelscheinwerfer benutzt zu werden. Nebelschlussleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.
     
    yxcv, mcvb, Sascha55 und 3 andere bedanken sich.
  3. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.996

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    tja, diese zusätzliche Ausleuchtung ist ja eher recht dicht vor dem Fahrzeug, dort ist es mit den Nebelscheinwerfern heller. Das ist dadurch bedingt dass Nebelscheinwerfer tiefer angebracht sind und das Lichtbündel stärker geneigt eingestellt wird als beim Abblendlicht (d.h. auch wenn die Nebelscheinwerfer die gleiche Einbauhöhe wie das Abblendlicht hätten würden sie weniger weit leuchten).
    Wollte man dann etwas davon haben, von dem was in dem Bereich nun vielleicht eher erkennt, müßte man auch die Geschwindigkeit so anpassen, dass der Anhalteweg dazu paßt.
    D.h. also deutlich langsamer fahren. Und dann fährt man als Verkehrshindernis erheblich langsamer als nötig herum.

    Man ist ja besonders bei Regen/nasser Straße auf den Kontrast angewiesen um in dem beleuchteten Bereich etwas erkennen zu können. Und zwar früh wie möglich.
    Erhelle ich jetzt aber den Bereich direkt vor dem Fahrzeug indem ich die Nebelscheinwerfer einschalte erkenne ich das was weiter vorne beleuchtet wird deutlich schlechter.
    D.h. ich erkenne beispielsweise den dunkel gekleideten Fußgänger viel später.
    Der eine oder andere Zeitgenosse meint ja z.B. Wild an den Rändern der Straße besser erkennen zu können, mit den Nebellampen. Wenn dann aber das übliche Tempo dort gefahren wird, reicht die Reichweite den Lichtbündels der Nebelscheinwerfer nicht weit genug um überhaupt rechtzeitig reagieren zu können.

    Erreicht wird also genau das Gegenteil dessen was gewünscht ist.
     
  4. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    10.451
    Ort:
    D - 90xxx Kreis Fürth

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Obwohl die Hauptscheinwerfer vom MCV1 an sich relativ manierlich ausleuchten, hat das meine Frau genau so gehandhabt, wenn sie bei Schwiegermutter einen Besuch machte. Der ist jetzt angesichts des Alters von Schwiegertiger 3x wöchentlich nötig und von der Strecke (einfach 18km Landstraße) führen 6km durch den Wald.

    Da ist ihr in der Dunkelheit schon einige male ein Reh oder ein Hase vor das Fahrzeug gehopst.

    Deswegen hatte sie immer die Nebler im Waldbereich eingeschaltet, weil die mehr "in die Breite" leuchten und sie dort am Waldrand lauerndes und sprungbereites Getier schon auf größere Entfernung, auch an den leuchtenden Augen erkennen konnte.

    Seit ich ihr aber die Nightbreaker von Osram ins Fahrzeug eingesetzt habe, braucht sie die Nebler nicht mehr.

    Die Nightbreaker brachten eine dermaßen gewaltige Steigerung der Ausleuchtung (auch in der Breite), daß die Tieraugen schon bei Abblendlicht wie Laternen wirken und sich die geduckten Viecherln schon von weitem dadurch selbst outen.

    Auch das Fernlicht ist jetzt kaum mehr nötig, weil das jetzige Abblendlicht eigentlich fast so hell ausleuchtet, wie vorher das Fernlicht.
     
    raschel, katatunga, Luni und eine weitere Person bedanken sich.
  5. tomruevel Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.996

    Lodgy 1,5dCi 110
    Prestige
    Moin,

    wie soll denn das gehen, auf weitere Entfernung mit dem Licht der Nebellampen??

    Der rechte Rand wird doch durch das asymetrische Ablendlicht wesentlich weiter ausgeleuchtet als die Nebelscheinwerfer überhaupt leuchten können. Und dann soll das trübe Licht, was die Nebellampen mit ihrer beschränkten Leistung (wieviel Leistung hat H11??, weniger als die 60W vom Abblendlicht sicher) etwas bringen was H4 mit 60W nicht schafft?

    Und nun mit den neuen Leuchtmitteln erscheint das Fernlicht auch verzichtbar?
    Scheint denn das mit den neuen Lampen nicht auch wesentlich weiter als das Abblendlicht, so wie es vorher auch war, nur eben heller?
     
    Omma bedankt sich.
  6. Nico2501

    Nico2501 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    221

    Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
    Meine Erfahrung:

    Die Nightbreaker haben ihre Stärke im Abblendlicht.das fernlicht kommt quasi aufs gleiche raus, aber das Abblendlicht leuchtet viel weiter,es leuchtet zunächst auch heller aber nach knapp 15000 Kilometer Nachtfahrten also aktiv funzeln an werden die Birnen schwächer.werden nun die Laser einsetzen.beim nem Auto ohne Xenon kommen mir nur noch die osram rein
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2017
    GSS-Freundin und Helmut2 bedanken sich.
  7. Helmut2

    Helmut2 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    10.451
    Ort:
    D - 90xxx Kreis Fürth

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Lauréate
    Ja, aber mit Normallampen nur rechts etwas über das Bankett hinaus und nicht so weit in den Wald hinein, wie die Nebler.
    Der dahinter liegende, parallell zur Straße verlaufende Graben mit etwa 1,50m Böschungsabstand und 1m Tiefe liegt schon im dunklen.
    Und genau diesen Bereich, sowie geschätzt etwa nochmal 1 bis 2m darüber hinaus in Richtung Wald, das leuchten die Nebler bis etwa 5 bis 7 Meter vor dem Fahrzeug aus.

    Genug um kurzfristig zu reagieren wenn ein Tier auftaucht, weil man im Wissen daß da öfters Tiere unterwegs sind, nur ca. 60 kmh bei sehr aufmerksamen Blick auf den rechten Waldrand hat.

    Von links hat man sowieso etwas mehr Luft, denn da muß das Tier erst die Gegenfahrbahn überqueeren.

    Dadurch daß die Nightbreaker eine deutlich stärkere Ausleuchtung haben, ist auch die Streuung nach rechts stärker und ersetzt in diesem Bereich die vorher genutzten Nebler.
     
    chefkoch_muc und dokker1962 bedanken sich.
  8. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    4.760
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)

    60 Km/h = 16,7 Meter Sekunde. Bei 5 bis 7 Meter bessere (Sugestive) Ausleuchtung was willst Du da noch reagieren ?
    Du Kannst halt noch erahnen was da gerade eingeschlagen ist, mehr nicht.
    Nebelscheinwerfer bringen bei diesen Geschwindigkeiten nichts. Sie sind einzuschalten bei Sichtweiten unter 50m.
    Wer bei solchen Sichtweiten schneller als 30 Km/h fährt ist im Blindflug unterwegs und es besteht Lebensgefahr.

    Trift es exact, bis auf die Tatsache das Abblendlicht 55Watt hat.
     
  9. Chris81

    Chris81 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Schonach 781XX

    Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110
    Sofern die Scheinwerfer richtig eingestellt sind, kommen Xenon und Tuning Halogen nicht weiter als normale. Neigungswinkel der oberen Lichtkante beträgt 1,2%. Die Position vom Glühfaden gibt aber auch die Art (Spot/Weit) der Ausleuchtung vor, also eventuell mal die Birnen tauschen.
     
  10. lelletz

    lelletz Mitglied Silber

    Beiträge:
    435
    Ort:
    Limburg

    Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Prestige
    Ich kann Bernhards Argumentation nur folgen.
    Ja, ich kenne das Straßenverkehrsgesetz auch, aber je älter ich werde, desto egaler wird mir das, denn meine Augen werden nicht jünger.

    Ich nutze die Nightbreaker schon seit vielen Jahren, - die sind echt klasse.

    Beim Sandero habe ich mir die OSRAM LED-Nebelheimer eingebaut.
    Die Serienfunzeln dienen eher als Positionslicht, die LED Teile bedürfen intensiver Einstellung, aber dann ist der Bereich vor dem Fahrzeug mit hellem Licht sehr kontrastreich ausgeleuchtet, allerdings nur in Verbindung mit dem Abblendlicht, alleine kann man die auch vergessen!

    Durch die breite, kontrastreiche Ausleuchtung fühle ich mich sicherer, eben und gerade bei regennasser Fahrbahn und Dunkelheit
    Die eventuelle Straße wegen missbräuchlichem Einsatz der Nebelscheinwerfer nehme ich dann einfach in Kauf.
     
    Bernhard59 bedankt sich.
  11. zündkerze

    zündkerze Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.961
    Ort:
    Bonn NRW

    2007-2012 MCV I/I Ambiance Rot 1.4 Ab 2012 Lodgy 1.6 MPI
    Lauréate
    Mein Lodgy hat H16 mit 19 Watt Nebler vorne,Positionsfunzeln!
     
  12. Omma

    Omma Mitglied Silber

    Beiträge:
    458
    Ort:
    58093

    Dacia Dokker 1.5 dCi 90
    Laureate
    ... schon mal dran gedacht, dass es vielleicht nicht am Licht liegt, sondern an der Sehschärfe, wenn man nicht mehr alles sieht?

    Meine Tochter erzählte kürzlich, dass sie "Normalsichtigen", die über Nachtblindheit klagen, eine Brille mit +0,25 verpasst - und schon wird es besser...

    Mit zu viel Licht blended man unter Umständen den Gegenverkehr, was auch der eigenen Sicherheit abträglich ist.
     
    yxcv, tomruevel, dokkernaut und 3 andere bedanken sich.
  13. waldfrieden

    waldfrieden Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Sehmatal-Neudorf

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Lauréate
    Solche Argumente dürften die Befürworter gerne zur Kenntnis nehmen, welche da ab einem gewissen Alter nochmalige Führerscheinprüfungen samt Seh- bzw Gesundheitstest fordern.
    Scheinbar auch nicht ganz zu Unrecht.

    Man sollte meinen, dass man mit zunehmenden Alter auch die Einhaltung der Gesetze eher beachtet, als noch im jugendlichen Leichtsinn!
     
    yxcv, tomruevel, dokkernaut und 7 andere bedanken sich.
  14. Duster 13 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    6.018

    Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
    Lauréate (EU/ Tschechien)
    Bei Regennasser Fahrbahn sind die Markierungen schlecht zu sehen, das ist richtig.
    Es mag auch sein, dass man mit den Nebelleuchten diese besser sieht....
    ABER Jedes bisschen Gegenlicht stört da noch mehr, man blendet also den Gegenverkehr.
    Die beschweren sich nicht?
    Klar, das nennt man Resignation. Man wäre sich ja ständig am Beschweren.
     
    Decoybird und Omma bedanken sich.
  15. Nico2501

    Nico2501 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    221

    Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
    Probiere es aus.sie kommen weiter trotz gleicher und gesetzeskonformer Einstellung. Mag daran liegen dass sie auf gleiche Distanz mehr Licht bringen was von schwächeren Birnen in der Dunkelheit an der Stelle absorbiert wird.
    Gibt im Internet ein paar nette Videos die das Abbilden was der Hersteller verspricht.
     
  16. camelffm

    camelffm Mitglied Brilliant

    Beiträge:
    4.760
    Ort:
    Guxhagen / Ellenberg

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
    Licht am Boden 20m vor dem Fahrzeug ist Licht am Boden 20m vor dem Fahrzeug.
    Xenon kommen bei korrekter Einstellung auch nicht weiter als 20m vor dem Fahrzeug. Sie sind lediglich deutlich Heller und suggerieren daher ein weiter scheinendes Licht. Oft werden aber diese Xenons höher gestellt und die Automatische Leuchtweitenregulierung ist auch oft defekt oder absichtlich ausgehängt.
    Fakt bleibt ist das alles korrekt eingestellt leuchten die Scheinwerfer so das das Licht 20m vor dem fahrzeug auf den Boden leuchtet. Ansosnten würde der Gegenverkehr geblendet werden was aber diese Xenonenthusiasten nicht stört.
    Ich hatte schon einen Clio dessen Fahrer auch der Meinung war er müsse mehr Licht haben und hat einfach so nen Billigheimer Xenon Nachrüstsatz eingebaut. Die Polizei hat ihn eines besseren belehrt, das Fahrzeug wurde stillgelegt und durfte noch bis zu unserem Parkplatz mit geleit der Polizei fahren. Als der De... äh Kunde sein Fahrzeug abgeholt hat wurde er nochmals um 400 Euronen erleichtert. Was die Polizei an Kosten verursacht hat Summiert sich noch dazu. Ohne den Punkt in Flensburg bestimmt auch nochmal 100 Euronen.
     
  17. Chris81

    Chris81 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    132
    Ort:
    Schonach 781XX

    Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110
    Bosch Silver und Nightbreaker hatte ich schon drin und der Unterschied ist nur sehr gering,kann sein das dein Scheinwerfer falsch eingestellt war oder deine alte Birne am unteren Ende der Toleranz gefertigt wurde. Daher bleibe ich bei den Lidl Halogen Set für 4€.
    Der Trick an der Sache ist: Alte verglühte Halogen gegen neue tauschen. Bei den 130 - 150% Versionen wird ein feinerer Glühwendel etwas versetzt damit ein Spot erzeugt wird. Zum Glück leuchten die Dinger etwas weißer und ich bin sie wieder los geworden.

    55Watt Halogen bei Neuzustand mit 25l/w sind 1375Lumen +150% sind über 3400Lumen....also über einem D2S Brenner!
     
  18. Geju

    Geju Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    nähe DÜW

    Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
    Lauréate
    Das mag zwar jetzt blöd klingen,
    aber bei schlechter Sicht gibt es nur ein (nicht nur zulässiges, sondern sogar vorgeschriebenes) Mittel:

    Den Fuss vom Gas nehmen!

    Die meisten Autofahrer sind bei schlechter Sicht zu schnell unterwegs.

    Alternative wäre noch so eine Leuchtbatterie, wie sie bei Rallyautos verbaut ist :D
    kriegt man aber nicht zugelassen. :angry:

    Angepasstes Fahren ist das Zauberwort.
     
    Grünfink, mcvb, tomruevel und 10 andere bedanken sich.
  19. lelletz

    lelletz Mitglied Silber

    Beiträge:
    435
    Ort:
    Limburg

    Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
    Prestige
    Als ich 20 war habe ich mich über die "Nachtblinden" aufgeregt, heute zähle ich beinahe schon selbst dazu.
    Die Hell/Dunkeladaption funktioniert irgendwann nicht mehr so schnell.
    Das ist ganz schön bescheiden!
    Irgendwann wird der Punkt erreicht sein, an dem ich bei Dunkelheit nicht mehr fahren werde.
    Das mit dem Sehtest ist garkeine schlechte Idee, ich habe ihn soeben bestanden.

    Gleichwohl, wenn die Scheinwerfer alle korrekt eingestellt sind, dann sollte es bei den Dacia-Scheinwerfern keine Blendung des Gegenverkehrs geben.
    Meine haben eine Zulassung für den europäischen Straßenverkehr, - damit auch für den deutschen.

    Helle Scheinwerfer sind seit Einführung der Xenon-Brenner erlaubt. Ich selbst empfinde die als manchmal besonders blendend, vor Allem dann wenn die automatische Scheinwerferhöhenverstellung dieser Fahrzeuge einfach nicht schnell genug reagiert.

    Übrigens:
    Gesetze einhalten:

    Man darf mit Drogen dealen und wird nicht strafrechtlich verfolgt, weil sich die Polizei mangels Unterstützung der Gerichte nicht merh in bestimmte Gegenden traut,
    Schusswaffengebrauch ist zwar irgendwie schon strafbar, aber der Schütze darf frei herumlaufen und eine Person, die eine Schießerei vom Balkon aus filmte wurde a. angezeigt wegen Verletzung der rechtes auf das eigene Bild und mußte nebenbei noch umziehen, damit die Schützen ihnen nicht den Garaus machen, - die Polizei hat ja keine Handhabe..

    und jetzt eine Nummer kleiner:
    Verkehrsverstöße, die mittels Video überwacht werden, werden nicht geahndet, weil das Beweismitte... aber lest selbst

    Tempokontrolle: Richter akzeptieren Blitzerfotos nicht als Beweis - SPIEGEL ONLINE - Auto (http://www.spiegel.de/auto/aktuell/tempokontrolle-richter-akzeptieren-blitzerfotos-nicht-als-beweis-a-662509.html)

    Wenn Gerichte solche Urteile erlassen, dann hat die Einhaltung von Gesetzten doch keine Notwenigkeit mehr, - sollte man meinen :hammer: :teacher: :hammer:
     
  20. pippo9

    pippo9 Mitglied Gold

    Beiträge:
    597
    Ort:
    Schweiz

    Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
    Stepway
    Bei Schmuddelwetter, finde ich: Wenn man die Nebler (vorne) einschalten will und das eventuelle Knöllchen egal ist, warum nicht. Ich bin in diesem Augenblick wenn ich sie einschalten tue, schlussendlich für mich selber verantwortlich. MEINE Sicherheit hat immer Vorrang.
    Mittlerweile ist es eh ja zur Mode geworden das Fahrzeug wie einen Tannenbaum erstrahlen zu lassen.
    Es kommt mir ab und zu vor, dass wir Daciafahrer uns immer schön brav unterordnen und alle Gesetze befolgen müssen. Warum?
    Wegen den lächerlichen Knöllchen die in Deutschland ausgestellt werden? Die bezahl ich liebend gern, wenn es um meine Sicherheit geht.
    Ich hab noch nie gesehen, dass eine Polizeistreife einen angehalten hat, weil er zuviel Licht am Auto gehabt hat. Eher das Gegenteil.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen