• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Autobatterie ständig leer - Wer kennt's noch?

Beiträge
71
Danke
39
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
#1
Meine Batterie hält ca. 1 Woche vor, dann ist sie leer. Erkennbar an dem "grünen Auge" in der Batterie, welches den Ladezustand anzeigt.
Starten nicht mehr möglich bzw. nur noch mit viel Glück.

d.h. ich kann das Auto mit einer vollgeladenen Batterie von Montag bis Freitag für meine täglichen Wege zur Arbeit nutzen, da reicht anscheinend die halbstündige Ladung durch die Lichtmaschine um die Batterie bis zum nächsten Tag am Leben zu erhalten. ("grünes Auge" verschwindet dann aber allmählich)
Bleibt das Auto von Freitagnachmittag bis Montagmorgen in der Garage, ist sie leer.

Ich war in der Werkstatt, angeblich sind Lichtmaschine und Batterie in Ordnung. :blink: ??
Warum sich die Batterie entlädt, keinen Plan (laut Werkstatt).

--
Zwischenzeitlich habe ich bemerkt, das die Kofferraumleuchte nicht mehr ausging (anscheinend Schalter kaputt). Hatte mich schon gefreut die vermeintliche Ursache herausgefunden zu haben. Lampe ausgebaut und will dann demnächst wieder zur Werkstatt, reparieren lassen.
Aber das bekloppte ist: Die Batterie entlädt sich weiterhin :hammer:

--
Irgendwo habe ich mal gelesen, die Ansteuerung der Lampen geschieht irgendwo im Elektronikmodul vom Auto? Und da könnte es zu Fehlern kommen?
Wisst Ihr da mehr von? Kann das ein globaler Fehler sein, so dass einige Geräte mehr im Auto (die ich mit blossem Auge nicht sehen kann) jetzt fälschlicherweise mit Dauerstrom versorgt werden?

Hat das schon jemand von Euch ähnlich gehabt?
 

HERU

Mitglied Platin
Beiträge
1.211
Danke
2.345
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II dCi 90 HERU Prestige Edition
Baujahr
2014
#2
Würde mal die Baterierklemmen prüfen,hatte vor einiger Zeit das gleiche Problem.Das sie fest angezogen waren aber trotzdem auf den Pol sich bewegen ließen.
 

Toggle

Mitglied Platin
Beiträge
1.563
Danke
2.114
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
#3
Hi dercolani
Das kann verschiedene Ursachen haben. Als erstes würde ich die Spannung an den Batterieklemmen bei laufendem Motor messen. Sollte etwas über 14 Volt betragen. Ist das OK würde man die Lichtmaschine ausschließen können. Sie läd den Akku. Du beschreibst ja, nach Fahrten springt das Auto auch an.
Hast du die Möglichkeit mit einem Zangen-Amperemeter den Ruhestrom zu messen ? Der sollte 60mA nicht übersteigen. Manchmal werden auf Parkplätzen, bei jedem Start eines dort abgestellten Autos, über die Funkschlüssel der Anderen das Motorsteuergerät "aufgeweckt". Bis es sich wieder "schlafen" legt (Funkimpuls falsch, ich bin nicht gemeint) fließen zuweilen je nach Automodell richtig hohe Ströme, die die Batterie belasten.
Wenn es keine wartungsfreie Batterie ist, kann man nach dem Öffnen der Stopfen jede Zelle mit einem Säureheber ausspindeln. Wenn bei einer Zelle nach 12h laden die Säuredichte nicht stimmt....Batterie kaputt.
Am einfachsten geht es aber mit einem Batterietester. Die messen auf die Schnelle ohne viel Aufwand und sind recht genau.
Wie alt ist die Batterie ?
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Beiträge
11.274
Danke
25.721
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#4
Wenn Du kein Zangenamperemeter hast nimm ein normales Meßgerät und hänge es in Amperemeßeinstellung in die Plusleitung zur Batterie, nachdem Du vorher das Pluskabel von der Batterie abgezogen hast.

Bei ausgeschalteter Zündung wird Dir jetzt ein Stromfluß angezeigt werden, der deutlich zu hoch sein wird.

Nun eine Sicherung nach der anderen im Sicherungskasten des wageninneren ziehen & wiedereinstecken und beobachten, bei welcher Sicherung der Stromfluß abbricht. - Jetzt hast Du den Stromkreis erwischt der illegal Strom schluckt.

Sollte nichts feststellbar sein, das selbe Spielchen beim Sicherungskasten im Motorraum wiederholen.
 

Murphy

Mitglied Brilliant
Beiträge
2.816
Danke
5.437
Fahrzeug
logan mcv II 1.2 16 v & sandero stepy dci
Baujahr
1613
#5
Schwester hatte das früher immer an ihrem VW Käfer ( nein,- NICHT der mit 34 PS !):

Ständig war die Batterie leer und musste nachgeladen werden.Auf längeren Touren wurde
"zur Sicherheit" eine zweite geladene Batterie mitgeführt...

Irgendwann hat dann irgendwer einen Natoschalter ( BatterieTrennschalter) dazwischen gebaut.
Dann ging´s noch - solange bis der Käfer auf den Schrott kam.
Trennschalter wäre für unsere modernen Datschen nix!
Ist eh nur rumdoktern an den Symptomen...
Und Schrottplatz ist ja auch keine Alternative!

Wer findet beim TE den Kupferwurm? :think:
 

romulus

Mitglied Platin
Beiträge
2.279
Danke
2.751
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#6
Wenn die Werkstatt nicht in der Lage ist einen Leerlaufstrom zu messen, also Strom ohne Verbraucher, dann würde ich mir eine fähige Werkstatt suchen. :angry:
 

Rimini

Mitglied
Beiträge
18
Danke
13
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Baujahr
2016
#7
Bei der Ruhestrommessung beachten daß die UCH erst nach einiger Zeit in den Ruhemodus geht.
 
Beiträge
0
Danke
1
#10
Wurde denn etwas elektrisches nachgerüstet? Beispiel AHK oder eine Verbindung zwischen Radio USB und Bordsteckdose.
 
Beiträge
71
Danke
39
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
#11
Wurde denn etwas elektrisches nachgerüstet? Beispiel AHK oder eine Verbindung zwischen Radio USB und Bordsteckdose.
Naja, ab Werk hatte ich schon immer eine AHK und Standheizung. Allerdings funktionieren die seit 2 Jahren ohne Probleme. Das hat die Batterie nicht gestört.
 

Grünfink

Mitglied Gold
Beiträge
515
Danke
689
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
#16
Hilf mir auf die Sprünge, welchen Regler meinst Du?
Lima. Möglich das die Lima die Batterie nicht richtig lädt. Einer der häufigsten Fehler bei sich entleerenden Batterien. Achte mal auf die Zündkontrollleuchte ob sie mitglimmt. Beim anlassen übernimmt die Batterie die Stromversorgung. Sobald der Motor läuft übernimmt die Lima die Stromversorgung und gibt den überschüssigen Strom an die Batterie ab die wieder aufgeladen wird. Das umschalten zwischen Batterie und Lima übernimmt der Regler. Der kann hängen bleiben und nicht mehr richtig umschalten, da hilft dann ein leichter Schlag mit dem Hammer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
71
Danke
39
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
#19
Komische Frage.
Gehen Fernseher Kaputt, oder Microwellen?
Komische Antwort. Hatte es geschrieben das es ordnungsgemäß funktioniert.
Muss man aber auch lesen.

Du denkst also auch in die gleiche Richtung?
Hmm, interessanter Hinweis. Danke Grünfink und John-Doe1111.

Ok, zusammengefasst werde ich der Werkstatt mal diese Punkte bezüglich LiMa und Ruhestrommessung vortragen.
Entweder die finden was oder ich eine neue Werkstatt...:badgrin:
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
20
Danke
10
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 + Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#20
Komische Antwort. Hatte es geschrieben das es ordnungsgemäß funktioniert.
Muss man aber auch lesen.
Sorry dercolani, aber die Frage von Texas sowie die Antwort von Duster 13 sind schon ok. Es ist nun mal so, dass Dinge kaputt gehen, auch wenn sie vorher funktioniert haben. Wenn das noch nicht geprüft wurde solltest Du da auch nochmal schauen lassen.
 

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 59 64,8%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 29 31,9%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 3 3,3%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige