• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Anzugsdrehmoment Zündkerzen

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Kuschelmonster1970

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
#1
Liebe Dacianer !

Mal ne Frage an die Profis. Wenn ihr z.B. zu Wartungszwecken die Zündkerzen

wechselt zieht ihr diese nach Gefühl an oder verwendet ihr ein vorgegebenes

Drehmoment. Vor allem ist dabei zu Fragen ob es da einen allgemeinen Wert

gibt oder leider nur Fahrzeugspezifisch. Weil wir haben ja den Dokker und

einen VW Golf V.
 

Dudu

Mitglied Bronze
Fahrzeug
MR2 Turbo, MR2 V6, MR2 Sauger, MG TF 135, div.BMW´s usw.
#3
Zündkerzen haben eine Quetschdichtung- da brauchst Du keinen Drehmomentschlüssel. Du merkst beim Anziehen einen kleinen Widerstand, der dann wieder nachlässt, bis die Dichtung formschlüssig verpresst am Zylinderkopf anliegt- ab diesem Zeitpunkt nur noch gefühlvoll nachziehen und gut ist es. Bloß nicht zu fest anziehen, da ein Gewinde im Alukopf nicht sonderlich viel Drehmoment verträgt. Man merkt recht schnell, wann die Kerze fest ist. Bei schon einmal montierten Zündkerzen fällt dieser Übergangsbereich wo der Widerstand kurz nachlässt natürlich weg- da ist man sofort "auf Block" und zieht gefühlvoll nach.;)
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
#4
;)Auch ich hab´den "Drehmomentschlüssel im Handgelenk" ! ( Und in der Werkzeugschublade...)

Wenn´s denn nach Gefühl gehen muß, immer die alte Mechanikerregel beherzigen: " Nach fest kommt ab. Dannach kommt teuer....!"

Beim Drehmomentschlüssel immer mit Vorauslösung arbeiten. Bei der Benutzung einer Knarre besser mit T-Griff als mit Ratsche....
Wegen "gefühlsecht".....-_-

Frohes Schaffen,
Murphy
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#5
Den Drehmomentschlüsselwahn kann man bei Zündkerzen getrost vergessen, wenn man das Werkzeug verwendet, das sich schon seit Urzeiten etabliert hat ...... den Kerzenschlüssel mit Gelenk.

Dadurch daß er (wie Murphy schon geschrieben hat) einen T-Griff hat, ist es unmöglich mit dem ein Kerzengewinde abzureißen.
Die beidseitigen Griffenden sind dazu viel zu kurz, um so viel Kraft aufzubringen.

Nicht nur dringenD, sondern dringenST rate ich sogar von einem Drehmomentschlüssel ab, wenn man etwas ungeübt mit Werkzeug ist.

Durch den einseitigen langen Hebel, in Verbindung mit dem oft schlecht zugängigen Montageort von Zündkerzen, ist die Gefahr groß, daß man die Kerzennuß leicht "vereckt" und dabei den Porzellanschaft der Kerze abbricht.

Finanzen:
für das Geld das eine lange Kerzennuß mit Gummiinnenleben kostet, bekomme ich schon einen guten Kerzenschlüssel .......... dann habe ich aber immer noch keinen Drehmomentschlüssel. :blink:
 

Anhänge

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#6
Den Drehmomentschlüsselwahn kann man bei Zündkerzen getrost vergessen, wenn man das Werkzeug verwendet, das sich schon seit Urzeiten etabliert hat ...... den Kerzenschlüssel mit Gelenk.

Dadurch daß er (wie Murphy schon geschrieben hat) einen T-Griff hat, ist es unmöglich mit dem ein Kerzengewinde abzureißen.
Die beidseitigen Griffenden sind dazu viel zu kurz, um so viel Kraft aufzubringen.

Nicht nur dringenD, sondern dringenST rate ich sogar von einem Drehmomentschlüssel ab, wenn man etwas ungeübt mit Werkzeug ist.

Durch den einseitigen langen Hebel, in Verbindung mit dem oft schlecht zugängigen Montageort von Zündkerzen, ist die Gefahr groß, daß man die Kerzennuß leicht "vereckt" und dabei den Porzellanschaft der Kerze abbricht.

Finanzen:
für das Geld das eine lange Kerzennuß mit Gummiinnenleben kostet, bekomme ich schon einen guten Kerzenschlüssel .......... dann habe ich aber immer noch keinen Drehmomentschlüssel. :blink:
Nicht zu vergessen, dass man mit einem Drehmomentschlüssel auch locker mehr Kraft ausüben kann.
Insbesondere bei einem so niedrugen Drehmoment wie bei Zündkerzen.
 

flor61

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS), in PL gekauft
#7
Hallo in die Gemeinde,
wir sind gestern aus dem Urlaub zurück, 500km. Bei der Hofeinfahrt sprach meine Frau, das sich der Motor anders anhört. Und es war so, denn die linke Zündkerze war locker. Nach dem Aus- und wieder Eindrehen, ging schwer, war mit klar, daß das Gewinde im Eimer ist, Ich hoffe, daß die Werkstatt meines Vertrauens das gerichtet bekommt, mit einer Gewindebuchse.
Was ich mich aber frage, ist: Wie kann das passieren? Wir haben jetzt 120Tkm runter. Bei 60Tkm wurden wohl die Kerzen gewechselt, laut Plan und erzwungenem Garantieerhalt. Kann sich so ein Gewinde selbstständig zerstören? Das habe ich in meiner Bastelerzeit, von diversen Mopeds über DDR-Autos bis zu modernen Alublöcken noch nie erlebt. Ich kann mir nur vorstellen, daß beim Kerzentausch die neue schief eingeleiert wurde, zumal es die linke ist und dort der Zugang etwas, ein wenig, verblecht ist. Achja, es ist das erste Auto, bei dem ich regelmäßig die Durchsichten habe machen lassen, in einer Fachwerkstatt für Dacia, und als Dank habe ich jetzt einen kaputten Motor.
Ich könnte :kotz2:
Danke für Eure Erfahrungen
 

Veveritse

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 1.6 16V Hiflex
#8
Moin

Genau das, ... wundert mich das man das nicht bei der Durchsicht gemerkt hat :think:
Bei Laura hatte ich so was ähnliches (Kerze locker). Vielleicht hast du Glück und das Gewinde ist nur verdreckt und geht deshalb schwer. Das würde ich jedoch die guggen lassen, die es eingebrockt haben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#9

flor61

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS), in PL gekauft
#10
Hallo und vielen Dank für die Antworten.

Also, das Auto steht wieder auf dem Hof. Es wurde heute früh von einer Freien Werkstatt (nach Empfehlung+Vermittlung) abgeholt und gegen Mittag konnte ich es wieder abholen. Sie haben nach eigener Aussage das Gewinde retten können, nachgeschnitten. Die Kerze wurde eindeutig schief angesetzt, denn die ersten Gewindegänge waren platt, der obere Bereich dann wieder i.o. Das nachgeschnittene Gewinde hat wohl soviel "Zug", daß es ausreicht, die Kerze sicher zu fixieren. Ausserdem wurden gleich alle Kerzen gewechselt. Aber, beim nächsten Wechsel, unbedingt zart einschrauben.
Als positiven Nebeneffekt gab es gleich noch ein gutes Angebot zum Zahnriementausch, erheblich preiswerter als in der Vertraggi und alles mit Rechnung, also Garantie. Bei denen habe ich ein gutes Gefühl, zumal er nicht auf den Verursacher rumgedroschen hat. Das darf zwar nicht passieren, aber kommt eben immer wieder mal wieder vor. Das fnd ich gut.
So, Auto läuft, Danke
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 104 19,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 157 29,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 94 17,7%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 109 20,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 41 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!