• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

ABS Lampe leuchtet auf


Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#1
Hallo Leute,

ich bin es mal wieder:(. Mein Stepway II will mich wohl wieder ärgern. Gerade auf dem Heimweg leuchtete die sch.... ABS Leuchte auf und auch noch so eine Anzeige mit Auto mit geschlängelten Linien...
Für den Händler ist es zu spät:hammer: und ich wollte morgen zu meinen Eltern fahren, darf ich das? :teacher:
Wo könnte ich nach dem Fehler suchen, gebe zu das Auto ( Felgen vorne) sind ganz schön schmuddelig, kann es an den Sensoren liegen?

Bitte um Hilfe, Danke:yes:
 
Anzeige
Zuletzt bearbeitet:

speedy81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 1.5 DCI
Baujahr
2017
#2
Hallo,

Das kann vieles sein. Du hattest ja schon mal was in einem Thread geschrieben, das an deinen Bremsen was gemacht wurde. Vielleicht liegt es an einem Radsensor der nicht richtig funktioniert. Tippe mal in diese Richtung. Ohne den Fehler auslesen zu lassen, ist das alles nur geraten. Kann das Abs Steuergerät sein uvm. Hast du Reifendruckkontrolle bei dir verbaut? Kenne das Baujahr nicht daher frage ich. Das könnte dann auch mit dazu sein, das die Anzeige der Rdks mit leuchtet, das in Verbindung mit dem Abs steht.
Hatte das sogar schon mal bei einer leeren Batterie, weil die Spannung zu niedrig war. Kam auch ein Abs Fehler. Hängt ja alles an einem Steuergerät und das geht manchmal seltsame Wege.

Fahren kannst du sicher noch, aber das mußt du selbst entscheiden. Bremsen tut er auch ohne Abs, nur sollte man sich auf eine andere Art der Bremsung einstellen, beim Blockieren der Räder. Denke das Esp ASR ist auch ausser Betrieb, daher brennt die andere Lampe. Somit hast du auch keine Esp Unterstützung beim Ausbrechen bei Glätte oder schnellen Ausweichen usw..
Daher solltest du wirklich mal zu einer Werkstatt fahren.

Gruß Speedy81
 
Zuletzt bearbeitet:

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#3
Hi, Danke Dir - koche gerade, Tüte auf und so:D. Das Auto ist etwas älter als 3 Jahre. Müsste so Reifendrucksensoren haben, waren teuer bei dem Alu Rad, das ich gesondert gekauft hatte.
Musste noch was einkaufen gehen, äh fahren und da gibt es wohl noch ein Symbol mit dem schleudernden Auto, da steht dann noch Off drauf, ist aber nicht an. Ja, bremsen geht noch, nur fahre ich etwas vorsichtiger um die Kurven.
Hast ein gutes Gedächtnis:yes:, mein Auto brauchte eine teurere Inspektion wegen der TÜV Geschichte und den hinteren Bremsen die nicht richtig funktionierten.
Habe dann aus Kostengründen auf die Bremsscheiben verzichtet- keine neuen -
Holt mich das jetzt ein?!
Der Meister meinte, die Bremsscheiben wären noch dick genug, könne man noch fahren und die neuen Bremsklötze arbeiten super.
Oder soll ich mal mit der Hochdruckpistole am Donnerstag ran, wegen der schmutzigen Felgen?
Danke Dir für Deine Hilfe:blush:
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#4
schmutzige felgen verursachen keine fehler beim ABS.

aber wenn an den bremsen hinten gearbeitet wurde, könnte da ein zusammenhang bestehen.

damit man nicht ewig im dunkeln fischt, sollte erst mal der fehlerspeicher ausgelesen werden.

unterspannung kann ebenfalls die merkwürdigsten fehler verursachen.
 

kandy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV I 1.5 dCi 50 kW (68 PS), Sandero 1.5 dCi 86 PS, Sandero 1.5 dCi 90 PS
#5
Vielleicht hat ein Marder ein Kabel abgenagt, ABS Sensor evtl. ?
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#6
Muss mich wohl bis Donnerstag gedulden:o
Danke für die Hinweise. Marder schließe ich mal aus, da Auto immer in der Garage steht - naja, hoffe ich mal.
Werde den Fehlerspeicher auslesen lassen und melde mich dann wieder.
Werde aber zu meinen Eltern fahren, sind ja nur 400km Hin- und zurück:angel:
LG und einen schönen Feiertag euch:blush:
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#7
Hallo, evtl. Problem erkannt, Mangel aber nicht gebannt:censored:
Ich war Gestern bei meinem Dacia Händler, der ja auch vor ein paar Monaten an meinem Auto gearbeitet hat.
Zunächst habe ich die Fehler auslesen lassen, für knapp 40€:veryangry:.
Folgende Fehlermeldungen wurden angezeigt:
DTC404064, Information Bremslichtschalter, 1.DEF
DTCF00313, Versorgungsspannung Steuergerät, CO
DTC40341D, Stromkreis Radzahlgeber Vorne Rechts, CC

Die Leute aus dem Service haben mir erzählt, dass der Fehler mit dem Bremslichtschalter, obwohl ich den damals hab ersetzen lassen, deshalb im Fehlerspeicher hinterlegt sei, da er wohl alt sei.
Dann fragte ich, ob der nicht gelöscht wurde, als er ersetzt wurde. Das würde mir bejaht. Weswegen der Fehler nun als alter Fehler angezeigt wird, konnte man mir nicht sagen.
Aufgrund der Fehlermeldungen sei weitere Diagnostik nötig:argue2:, dafür habe man aber nun keine Zeit.
Dann haben sie den Fehlerspeicher gelöscht. Nichts mehr in der Anzeige. Doch als ich vom Hof fahren wollte, ratterte es vorne Rechts, so als ob das ABS oder irgendetwas anderes dort regeln würde.
Ich wieder zurück:kotz2::silenced:
Die haben dann das Auto auf die Bühne genommen. Bremslichter o.k., Bremsen tadellos, auch unter dem Auto nichts gefunden. Hätte ich den :silenced: auch als Frau sagen können. Vorher ratterte nichts:bang:.
Man sagte mir ich müsse dann wohl so jetzt fahren, vielleicht ginge das rattern wieder weg und der Fehler würde wieder angezeigt, dann müsse man neu den Fehlerspeicher auslesen und umfangreich das Auto untersuchen, von Kabelbruch, Radlager etc. müsse man alles untersuchen und ausschließen, das könne dauern:naughty::hammer:
Ehrlich Leute, wollen die mich abzocken?!

Als ich dann mit Rechts ruckelnder Bremse vom Hof fuhr, ging nach ca. 2km wieder die beiden Lampen an und das Ruckeln war vorbei:alcohol:
Brauche dringend Hilfe.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#8
Entweder ist vorne rechts der Sensor hinüber oder das Kabel oder Stecker hat Probleme.
Es kann auch ein defektes Radlager sein da es ja keine Zahnringe mehr gibt und das mittels Magnetring in den Radlagern gemacht wird.
Schade das dieses Problem erst jetzt kurz nach der Garantie auftaucht, Du könntest aber versuchen eine Kulanz auszuhandeln wo dann Dacia einen Teil der Kosten trägt.
Gemacht werden muss es auf jeden Fall, spätestens wenn TÜV ansteht da es bei einem Fehler im Fehlerspeicher des ABS keine Plakette gibt. Egal ob das Fahrzeug bremst und fahrbar ist oder nicht.
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#10
Hallo, es ist ja von einem Member doch gesagt worden, dass man es ohne Fehler auslesen nicht beurteilen kann, was es ist. Ich dachte mir, dass, wenn ich nun den Fehlercode hier poste, man zumindest eingrenzen kann, was es denn ist. Oder aufgrund der Erfahrungen mit dem Fahrzeug, die Quelle des Fehlers näher eingrenzen kann. :think: Gehe ja auch nicht mit Kopfschmerzen zum Arzt und lasse mir eine Darm OP aufschwatzen.
Stellt sich für mich die Frage, warum man einen BC hat, wenn man mit den Angaben sowieso nichts anfangen kann. Was ist denn mit dem alten Fehler, ist das tätsächlich so, dass der als alter Fehler im Speicher bleibt.
Als weiblicher Laie würde ich zumindest das Problem auf vorne Rechts eingrenzen.
Wenn ich meinen Winterreifen mit Radsensor vom Nachbarn drauf montieren lasse und der Fehler ist weg, was dann?!
Würde dann der Fehler ESP und ABS noch angezeigt bleiben, oder würde der dann, wenn es am Radsensor läge, automatisch verschwinden?
@camelffm - ein defektes Radlager würde ich mal ausschließen, das hört man doch und durch Ruckeln am Rad wäre das doch auch zu merken, oder ist das beim Dacia anders?
Kulanz kennt Dacia nicht, keine Reaktion auf meinen ersten Antrag für den Bremslichtschalter:snooty:
LG
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#11
Hier geht es um 2 verschiedene Sachen. Der ABS/ESP Sensor ist Bestandteil der Radnabe und der Sensor im Reifen, wenn vorhanden ist für die Kontrolle des Reifendrucks. Also ohne die Demontage der Radnabe wird man das nicht eingrenzen können. Es ist immer schwierig mit der Ferndiagnose. Dazu gibt es zu viele Fehlermöglichkeiten und ohne das Fahrzeug selber gefahren zu haben ist ein Geräusch auch schwer zu beurteilen. Es bleibt eben nur die Werkstatt. Was das Fehlerauslesen und löschen angeht muß man sich auf die Ehrlichkeit der Werkstatt verlassen. Sehr viele hier im Forum können die Fehler selbst auslesen und können so der Werkstatt schon mal eine Richtung zur Suche geben. Löschen vor Beseitigung der Ursache ist nur in ganz seltenen Fehlmeldungen sinnvoll.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#12
@camelffm - ein defektes Radlager würde ich mal ausschließen, das hört man doch und durch Ruckeln am Rad wäre das doch auch zu merken, oder ist das beim Dacia anders?
Kulanz kennt Dacia nicht, keine Reaktion auf meinen ersten Antrag für den Bremslichtschalter:snooty:
LG
Der Sensor am Rad für das ABS (nicht Reifendruck) braucht eine Impulsstrecke. Früher hatte man das mit einem aufgepressten Zahnrad an der Antriebswelle geregelt, heute wird das mit einem Magnetring im Radlager gemacht welcher vom Sensor abgetastet wird. Wenn dieser Magnetring aufgrund eines Schlag gegen das Lager (passiert wenn man zu heftig gegen Bordstein donnert) platzt und dadurch die Magnetlinien zerlegt werden dann kann der Sensor nicht sauber arbeiten. Wenn der Sensor einen Tilt hat ist es genau das gleiche Ergebniss. Wenn das Kabel beschädigt sein sollte kann man das sehen und zu guter letzt wenn Feuchtigkeit im Stecker ist (der so 30 bis 40 cm nach dem Sensor ist) dann hat man auch ein Kontaktproblem welches man aber auch sehen kann.

Der Fehler mit dem Bremslichtschalter ist nicht so wichtig, das kann eine schlechte Positionierung sein die allerdings nicht die Störlampe einschaltet. Dieser Fehler dient nur dazu das bei einer Wartung oder sonstigen Diagnose der Techniker mal nach dem Schalter schaut und diesen richtig positioniert. Der Fehler Spannungsversorgung deutet auf eine Schwache oder entladene Batterie hin, eventuell ist mal vergessen worden das Licht auszuschalten oder sowas.
Der einzige Fehler der relevant ist ist der mit dem Rad VR. Das kann nur eines der genannten Probleme sein.
Eventuell lässt sich wenn alles soweit I.O. ist der Fehler auch mit einer Nueprogrammierung des ABS beheben.
Du wirst auf jeden Fall nicht um eineen Werkstattbesuch herum kommen und musst halt damit leben was die Werke macht oder dir sagt.
Ich könnte auch versuchen den Fehler zu beheben. Allerdings müsste ich auch erst mal eine Diagnose machen, wenn es nur Kabel oder Stecker ist kann ich das gleich machen. Wenn es der Sensor oder das Lager ist muss man erst mal Teile bestellen und dann die Arbeit machen.
 

speedy81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 1.5 DCI
Baujahr
2017
#13
Hallo Steppi96,

na bist du wieder am kochen? ;) Das mit deinem Werkstatterlebnis ist ja echt zum :think:... :) Ich bin weder ein Kfzmechatroniker oder sonst was, aber habe schon viel erlebt mit meiner Automarke in 18 Jahren und konnte in meiner Hauswerkstatt immer über die Schulter schauen und auch andere Fehler somit erfahren. Sie sind eben bemüht auch mal ohne Fehlerauslesung den Fehler weiter zu untersuchen. Klar in der komplexen Fahrzeugelektronik geht es heute nicht mehr ohne, aber die Mechanik bleibt doch gleich. Könnte aber da schon anfangen zu arbeiten. :badgrin:

Was camelffm schreibt ist so schon alles richtig so. Fehler auslesen 40euro? :o Oha das finde ich schon sehr teuer. Dann fährst du los und es das Abs versucht mit dem Klacken im Steuergerät etwas zu regeln? Sie lesen den Fehler erneut aus und sehen VR rechts DTC40341D ? Ich denke mal du wirst nicht gesehen haben, was sie genau gemacht haben? :think: Ich habe selbst schon gesehen das Schmutz im Sensor und dem Ring (kleine Rostpartikel) einen Fehler beim Sensor auslösten. Sie hätten beim 2ten mal doch kurz den Sensor mit der Torschraube abschrauben können und einfach mal durchpusten oder mal die Führung reinigen sollen. Und den Sensor mal ausclipsen mit etwas Kontaktspray behandeln und dann wieder rein. Hilft manchmal Wunder. Das hätte man doch schnell mal erledigen können ohne eine Tagelange Fehlersuche. :rolleyes: Es kann schon sein das der Sensor eine Macke hat, was ich bald sehr stark vermute oder der Steg gebrochen ist. Sende mal ein Bild mit,wo man die Nabe von innen sieht. Die sind ja beim 2015 Modell nicht mehr anders aufgebaut. Es dient nur zum Beispiel.

s-l1600.jpg

Zum Radlager, sicher merkt man das am Rollgeräusch, ein Brummen in Kurven oder beim Lenken, oder wie du es schon sagst, wenn man an der Felge den Test macht. Aber wenn du es da schon merkst, dann ist es wirklich hinüber, wenn sich da was bewegt. Meistens ist es doch besser wenn Gewicht auf dem Lager ist, dann hört man das auch. Das prüft aber jeder etwas anders, aber meistens ist es ein Brummgeräusch beim Fahren zu der Seite, die am meisten in Kurven belastet wird. Glaube aber noch nicht so an das Radlager. Sicher ist es vorne rechts immer mehr auf Parkschäden in Vermutung zu bringen, und das ist jetzt nicht darauf bezogen, das du nicht einparken kannst, aber naja. ;)

Würde mich echt interessieren was da rausgekommen ist. Sorry das man dir so leider nicht genau weiterhelfen kann. Aber in diese Richtung würde ich schon sehr stark tippen. Kabel wie schon erwähnt kann auch ne Macke haben, die man vielleicht manchmal gar nicht mit bloßen Auge sieht. Eine Ohm oder Widerstandsmessung, wenn man die Werte kennt, geht natürlich auch, aber wer macht das heutzutage noch. Ich wünsche dir aber viel Glück, das der Fehler bald ein Ende hat.

besten Gruß

Speedy81
 
Zuletzt bearbeitet:

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#15
Guten Morgen,

lieben Dank für die vielen, auch hilfreichen Antworten. Bei soviel Text und vielen, mir fremden Teilen am Auto, könnte ich am liebsten die Karre weg geben.
Daher habe ich mir gestern erst mal eine Auszeit genommen- Frauenabend, ohne an mein Auto zu denken. Dummerweise holt einem die Realität am Morgen wieder ein.:(:angry:
Ich versuche mal auf jeden Post zu antworten.
@romulus
Danke für die Aufklärung, was zu wem gehört. Hatte die Hoffnung, dass sich mit dem Radwechsel auch das Problem löst.:blush:
Bei meiner Fre, fährt BMW, hilft das Fehlerspeicher löschen bei manchen Problemen und es gibt keine Fehlermeldung mehr. So eine Elektronik hat wohl auch mal einen schlechten Tag:whistle:
@camelffm
Hört sich cool an, fachlich kann ich da sowieso nicht mitreden. Es sind also drei Verschiedene Fehler und obwohl man den Bremslichtschalter ausgetauscht hat und ich dafür gezahlt habe, ist wohl etwas nicht korrekt gemacht worden? Oder evtl. schon wieder ein neuer Fehler?
Hört sich auf jeden Fall bei Dir so an, als ob Du vom Fach bist. Wie würde es denn weiter gehen, wenn Du mir weiterhelfen könntest? Würde ja das Auto nicht einfach mehrere Tage irgendwo stehen lassen wollen. Brauche ja mein Auto:(
Ist aber super nett von Dir, mir hier Hilfe anzubieten.
@speedy81
Hi,Grüße Dich. Nö, Kochen ist ja nicht meine Leidenschaft:D, aber habe mir mal eine Auszeit von diesem Thema nehmen wollen, mal was nettes machen.
Werkstattempfehlungen höre ich auch gerne. Meine Wekstatt wird mich nur dann noch wieder sehen, wenn sie das mit dem Bremslichtschalter in Ordnung bringen müssen, denn da sollte ich ja noch Garantie oder sowas drauf haben.:think:
Ja, da ich bei dem Händler das Gefühl habe über den Tisch gezogen zu werden, war ich doch dankbar dafür, dass man mir gesagt hatte, das man für eine weitere Suche am Fahrzeug keine Zeit habe.
Abenteuerlich wurde es für mich, als sie mein Auto auf die Bühne genommen hatten und dort nach etwas gesucht hatten. Hätte denen auf keinen Fall mein Auto überlassen. Die Aussage zu der Fehlermeldung beim Bremslichtschalter war für mich auch nicht nachvollziehbar - wurde da schon leicht pampig:argue:.
Wäre toll, wenn es nur der Radsensor wäre, oder nur ein Wackelkontakt.
Was mich wirklich nervt. Da gibt Frau das Auto nach Wünschen des Herstellers immer in die "Fachwerkstatt", regelmäßiger Service, etwas mehr als 3 Jahre Alt und nur Sch.... Vielleicht ist das Auto mit 65000Kilometer schon am Ende?!
Mit der Batterie kann ja sein, dass die auch schon fertig ist. Ist ja schon drei Jahre alt:(
Das Bild ist auf jeden Fall toll. Doch verstehe ich trotz Pfeile nicht sehr viel:blush: und ich werde mich sicher nicht unter das Auto legen und nachschauen und eine Hebebühne habe ich leider auch nicht. ;) Ist nicht böse gemeint:kuscheln:, aber ob ich mich jetzt unters Auto lege, oder im Auto sitze dürfte so ziemlich das gleiche sein, wenn es um das Beschreiben von Sachen geht, die ich sehe.
Aber gehe gleich mal zum Auto und versuche mit Taschenlampe und Handy ein Bild zu machen. Bitte nicht zuviel erwarten:rolleyes:
LG
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#16
So, habe jetzt mal ein Bild gemacht. Ich glaube worüber ihr sprecht (Anschlüsse) sind wohl die Dinger auf dem Bild oben Rechts. Nur denke ich, kann man mit dem Bild nicht viel anfangen. Vermute, das Rad muss ab um mehr zu sehen und Sensor etc. zu prüfen...

IMG_1837.JPG
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#17
Auf deinem Bild sieht man ganz versteckt oben rechts das Kabel vom ABS Sensor.
Der Sensor sitzt auf der anderen Seite, also gegenüber der Seite von wo Du das Bild gemacht hast.
Da es für Dich zu schwirig werdebn wird selber da Hand anzulegen und Dinge zu überprüfen (wahrschenlich hast Du auch kein Diagnosetool für die Fehlerspeicher) wäre es am einfachsten einen versierten Schrauber aus dem Forum hier um Hilfe zu bitten.
Ich kann Dir anbieten das ich danach schaue, ich wohne in der nähe von Kassel. Guxhagen direkt an der A7.
Ich bin vom Fach, das hast Du schon richtig erkannt. Ich habe über 20 Jahre als Techniker bei Renault gearbeitet und kenne daher die gesammte Technik in den Fahrzeugen.
Falls Du interesse hast das ich danach schaue schreib mir einfach hier oder in einer Privatnachricht (mit dem Mauszeiger auf mein Bild gehen und Gespräch beginnen anklicken).
Dann können wir weiteres besprechen.
Falls Du einen Schrauber in deiner nähe hast den Du damit beauftragen möchtest kann ich entsprechende reparaturhilfen geben. Ich kann aus dem Programm welches auch von Renault / Dacia verwendet wird (Dialogys) entsprechende Reparaturanleitungen in dein Mailfach stopfen.
Damit müsste dann auch der Fehler insoweit zu beheben gehen solange es sich um Kabel, Stecker oder Teiletausch handelt. Wenn eine Reprogrammierung nötig wird kann das nur ein Dacia / Renault Händler machen weil dies über das Renault.Net gemacht wird auf das nur die Händler zugriff haben.
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#18
Das ist sehr nett von Dir und hätte ich gerne angenommen, Deine Hilfe:angel:, nur wohne ich zu weit weg von Dir, knapp 200Kilometer:verysad:.
Mit selber Hand anlegen ist zwar wirklich nett von Dir, aber bin halt typisch Frau, dass lass ich gerne den Mann machen:rolleyes:
Einen Schrauber kenne ich nicht, jedenfalls nicht für Dacia.
Hmm, denkst Du, dass sich das lohnt, evtl. einen Bekannten an das Auto zu lassen, der wiederum sich erst einlesen müsste. Dann evtl. keine Diagnosemöglichkeiten hat, weil speziell und hinterher dann beim Dacia Händler evtl. viel Geld für eine Neuprogrammierung zu zahlen?
Nicht das Du mich falsch verstehst, die Idee finde ich eigentlich gut, nur kann ich nicht abschätzen b der Bekannte, der definitiv kein Dacia Schrauber ist, hier evtl. was kaputt macht...
Vielleicht ist ja hier jemand aus dem Rhein Main Kreis und kann, möchte mir helfen?
Ganz lieben Dank nochmals für Deinen Support:yes: Hilft mir auf jeden Fall, wenn ich wieder zum Händler gehen muss, ihn erstmal in eine Richtung zu schicken.
Wenn es der Sensor wäre, oder man drum herum (Wackelkontakt etc.) den Fehler ausfindig macht, kannst Du mir denn sagen, was so etwas kosten darf?!
Zu dumm, dass ich bei einem anderen Händler dann nochmals den Fehlerspeicher auslesen lassen muss und nochmals dafür bezahlen darf:bang:.
LG
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#19
Was es kosten darf ?
Der KV hat einen Stundensatz von 80€/std.
Nur den Sensor tauschen und Steuergeräte auslesen und Fehler löschen:>
KV-ABS Sensor Sandero2.JPG
 

Steppi96

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II
Baujahr
2015
#20
Meine Werkstatt hat einen Stundensatz von 130€:o. Lustig:alcohol:, ich glaube ich frage mal bei Dacia nach, ob das noch normal ist. Gerade über die Garantie von 3 Jahre und dann sowas. Meine, dass ein Radlager reparieren - geht das überhaupt? - auch nicht teuerer wird.
Wenn dann noch laaaange gesucht wird, dann bin ich mal schnell bei einem Zehntel des Kaufpreises, ehrlich das wäre für mich fürn:showa:.
Schade, werde das Auto nach der Reparatur abgeben. Vielleicht habe ich ja auch nur ein Montagsauto erwischt.
Ist das wirklich normal, oder schon ziemlich viel Pech gehabt?!
Könnte ich mir den Sensor nicht auch einfach besorgen und selber tauschen?! Natürlich müsste mein Nachbar mir dann das Vorderrad abschrauben...
Oder stelle ich mir das zu einfach vor. So ein Rad runter nehmen, dauert doch nur 5 Minuten, oder?
LG
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 406 61,2%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 249 37,6%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 8 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige