• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

9. BBT Freitag 09.10.2020 bis Montag 12.10.2020 am Birnbaumteich

rennsemmele

Mitglied Platin
Fahrzeug
.....
und nicht vergessen deinen besten Ehemann Otto zu beauftragen, ausreichende Menge an Bier einzuladen.
Wir freuen uns, Euch wieder zu sehen.

Ach so............der Platz ist einfach schön. Dazu noch ein festes Haus mit allem Komfor und zurück. Eine Küche mit
allem ist auch vorhanden.

Das Sanitärhaus ist gleich nebenan. Einfach Luxus pur.
Rosti, Otto?
Und wieso Bier, wenn man so rum liest, wird nur am FKT Alkohol verkonsumiert, bei allen anderen Zusammenkünften sitzt man brav rum und unterhält sich mit Coronamindestabstand. :lol::lol::lol: War eh schwer genug die 3 leeren Bierfässer zu besorgen. Weißte Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Und wieso Bier, wenn man so rum liest, wird nur am FKT Alkohol verkonsumiert, bei allem Anderen sitzt man brav rum und unterhält sich mit Coronamindestabstand.
Alkohol?
Beim BBT werden Wein, Bier und sonstige Erfrischungsgetrränke gereicht. Und Mindestabstände??? Ich verstehe die Aussage nicht. (50 m. bei 80 ?):)
 
Zuletzt bearbeitet:

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
OT - Betreff Corona

Nachdem am BBT das gemeinsame zusammensitzen in der Hütte,, also in einem geschlossenen Raum abgehalten- in dem zudem noch gegessen wird, herrschen damit die Idealvoraussetzungen um einen Corona Hotspot zu schaffen.

Nachdem ich mir sicher bin daß dort schon alleine auf Grund der räumlichen Gegebenheit die Mindestabstände nicht eingehalten werden weil (pardon ich sag das jetzt mal hart) beim einen oder anderen auf Grund des Alkoholkonsumes die Hemmschwellen fallen, bitte ich die Teilnehmer eindringlich darum, daß auch jeder auf andere dezent maßregelnd einwirkt und im Notfall auch Leichtsinnige alkoholisierte des Raumes verweist.

Derzeit tasten wir uns nach dem Lockdown langsam vorwärts um zu prüfen, wie weit die Zahl der Infizierten wieder ansteigen "darf", um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten.
So hat sich in den letzten 4 Wochen die Anzahl der aktuell Infizierten von 5.900 auch schon wieder verdoppelt und sie wird bis zum BBT auch noch deutlich weiter steigen.

In erster Linie empfehle ich daher für die Allgemeinheit bereitstehende offene Speisen wie z.B. Brötchen, Salate und Kuchen, NICHT im Raum, sondern auf einem Tisch außerhalb zu deponieren, von dem sich jeder selbst bedienen kann.

Auch sollte man innerhalb des Raumes mindestens 2 Stühle zum Nachbarn frei lassen und notfalls verlassen andere solange den Raum, bis eine kleine Gruppe im nötigen Sicherheitsabstand gegessen hat.

Dabei sollte sich am Buffet auch nur immer eine Person bedienen und sich vor dem berühren der dortigen Entnahmelöffel in den Speisen, die Hände desinfizieren und auch eine Maske aufsetzen.
Warum?
Deswegen:


Die Gefahr kollektiver Verblödung

1597236166029.png

Es ist noch lange nicht vorbei und Corona wird uns noch lange begleiten.
Bleibt bitte vorsichtig und gesund!
 

rennsemmele

Mitglied Platin
Fahrzeug
.....
@Helmut2: das sollte doch kein Problem sein, einer schrieb doch im aktuellen Kirchzell Thema, das es ohne Alkohol ganz gut lief, dann rockt das BBT doch auch.
Von eurer Essenstation ist nichts zu sehen um sich davon mal ein Bild machen zu können um sowas vielleicht umzusetzen.
Auch wenn auf Elba aktuell nur 12 Positivfälle gemeldet sind, Stand jetzt, heute, warum eierst du durch halb Europa um dich auf dem Weg dorthin der Gefahr einer Covid19 Ansteckung auszusetzen, das erschließt sich mir noch nicht ganz.
Wie läuft es, solltest du dich auf Elba anstecken oder angesteckt sein? Nach meinen bescheidenen Wissenstand wirst du auf die Heimreise geschickt ohne Rücksicht auf die Menschen, die dir über den Weg laufen und du diese anstecken könntest.
Grüßerlichst
RS
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Von eurer Essenstation ist nichts zu sehen um sich davon mal ein Bild machen zu können um sowas vielleicht umzusetzen
Sie sollte hier im Forum auf Bildern der beiden letzten Jahre zu sehen sein und wäre mit 2 Tischen die man ins freie unter das große Vordach stellt, dort gut und sicherer plaziert.

Ich sehe im Partyraum am BBT den Unterschied zu anderen Treffen, denn wie bekannt drängte sich bisher alles dort rein, weil es i.d.R. außen zu frisch zum sitzen ist.

Viele der bisherigen Hotspots waren geschlossene Räume und deswegen auch mein Aufruf zur Vorsicht, den Du aus unerfindlichen Gründen ganz im Aluhutträgerstil versuchst aufzuweichen.
Öffentliche leichtsinnige Äußerungen sollte man besser in dieser höchst brisanten Zeit für sich behalten.

Denn bei jedem Treffen ist auch die Gefahr, daß man ein Ischgl 2.0 produziert, nach dessen Ende Spreader in weit voneinander entfernte, verschiedene Landesteile auseinanderstieben.
Diesen Gedanken sollte man sich ständig vor Augen halten.
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
Naja, die Km in den Urlaub, wo man höchstens mal nen Tankwart begegnet, finde ich jetzt nicht kritisch. Setzt dich mal innerhalb von Frankfurt in die U-Bahn, da hasste mehr Kontakte....

An den Gemeinschaftsraum habe ich auch schon gedacht.... :think:
Da die Dacianer ja alle U-30, kerngesund und alle nicht zu der Risikogruppe gehören und stets den Drogen und körperlichen Kontakt zugewandt sind.... :D
:lol::lol::lol:

Spaß -_- Ich denke, der Haufen wird das schon wuppen... Lieber die anderen Dacianer in homöopathischen Dosen genießen - will heißen mit dem Einfuchzich, statt enges Gelage... Und mit allen wollte ich jetzt eh nedd so nen Körperkontakt... ;) :D :lol:


Dann halt wieder Merino-U-Wäsche und Polar/BBT-Klamotten anziehen. Um auch bei nem schlechten Blatt beim Strip-Poker nicht als erster blank dazustehen.... :D Selbst wenn, bei der Harzkälte bleibt nix mehr, was man(n)/frau anschauen könnte...

Aber lieb von dir @Helmut2 Gedanken zu machen.... ^_^
 

rennsemmele

Mitglied Platin
Fahrzeug
.....
Sie sollte hier im Forum auf Bildern der beiden letzten Jahre zu sehen sein und wäre mit 2 Tischen die man ins freie unter das große Vordach stellt, dort gut und sicherer plaziert.

Ich sehe im Partyraum am BBT den Unterschied zu anderen Treffen, denn wie bekannt drängte sich bisher alles dort rein, weil es i.d.R. außen zu frisch zum sitzen ist.

Viele der bisherigen Hotspots waren geschlossene Räume und deswegen auch mein Aufruf zur Vorsicht, den Du aus unerfindlichen Gründen ganz im Aluhutträgerstil versuchst aufzuweichen.
Öffentliche leichtsinnige Äußerungen sollte man besser in dieser höchst brisanten Zeit für sich behalten.

Denn bei jedem Treffen ist auch die Gefahr, daß man ein Ischgl 2.0 produziert, nach dessen Ende Spreader in weit voneinander entfernte, verschiedene Landesteile auseinanderstieben.
Diesen Gedanken sollte man sich ständig vor Augen halten.
danke für die Antwort, ich weiche nicht aus, ich gehe vorerst nicht darauf ein.
Den "Partyraum" kenn ich nicht, was nicht weiter relevant ist.
Ein Ischgl 2.0 gibt es nicht, man könnte es auch Tönnjes 1.0 nennen. Ischgls Bewohner sind mehrheitlich mit Covid19 durch, was in den Medien und medizinisch durchgekaut wurde, was ich persönlich höchst brisant für die dortige anstehende Wintersaison sehe. Das alles an Gästen und Saisonarbeitern heim geschickt wurde legt die Analogie zu Elba offen. Haste was, wirste heim geschickt. Den Medienartikel kann ich dir gerne zukommen lassen. Es wird also locker auf die Entfernung verteilt.
Auf den Bildern der letzten beiden Jahren die Kirchzell betreffen ist nichts dergleichen zu sehen, was irgendwie an ein seperates Futterstation oder Masken erinnert. Du vergißt, das ich letztes Jahr in Kirchzell vor Ort war...und da war Vollgaskuschelkurs.
Ich seh in Kirchzell 2020 auch keinen mit nem Lappen im Gesicht...
Ich weiche nicht aus, ich würde gern sehen, wie ihr bzw. du in Kirchzell die Problematik umgesetzt habt, damit im aktuellen Fall hier, Janett und die Teilnehmer des 9. BBTs daraus lernen können und in der Folge auch Mocko mit dem FKT für 2021, da uns Covid noch ne Weile begleiten dürfte.
Mein Freund, du weichst mir im Gegenzug stohisch mit Aluhut bzgl. Elba aus.
Dir sollte bekannt sein, daß wenn mich Covid besucht, ich das volle Programm habe, mir also durchaus bewußt ist, was du ausrücken willst, aber mit Verlaub, du etwas übers Ziel schiesst. Ich mache also nicht nur 14 Tage zu, sondern nehm auch noch nen 2. Laden mit.
Was ich dir definitiv sagen kann, beim FKT gab es mehrheitlich den nordeutschen Wohlfühlabstand von 4 Metern und beim Gruppenbild mit Spucklappen haben alle die Luft angehalten. Das hab ich nachgeprüft, bevor das Bild gemacht wurde. *dreimalaufdieBrustklopf*
Für mich ist das Thema nun gut, Janett und ich haben uns diesbezüglich erfolgreich ausgetauscht, dir eine gesunde, erholsame Zeit auf Elba und auch dran denken, das du zur Risikogruppe zählst, so wie meine Nichtigkeit. :)
Grüße RS
 
Zuletzt bearbeitet:

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Hallo,
während meiner jüngsten Odysse im bundesdeutschen Gesundheitssystem (welches doch recht effizient ist),
habe ich reichlich Gelegenheit gehabt, mich mit Covid Infizierten auszutauschen. Die Krankheitsverläufe wurden beschrieben von " 39 Fieber und starkem Husten" bis zu gar keinen Symtomen, z.B. bei einem Patienten mit Not- OP am Herzen. Lediglich 1 Mann, mitte 40 berichtete von einem klinischen Aufenthalt für 3 Wochen. Er wußte von weiteren 140 infizierten Kollegen zu berichten (Paketdienstmitarbeiter), welche Grippe- bis gar keine Symtome hatten. Also in Worten : ein Mann... nicht mehr.
Zur Zeit sterben 4 - 7 Menschen in D täglich welche infiziert waren, wobei es ungeklärt bleibt, ob Covid19 die Todesursache ist, das sind sage und schreibe 0,24 Promille pa. der bundesdeutschen Einwohnerschaft.
Wir sollten uns bewußt werden, daß die Seuche im Laufe des Jahres ihre tödliche Gefährlichkeit verloren hat.

@Helmut2 Vorschlag, das Buffet unter dem Terassendach zu platzieren ist praktisch umsetzbar und sinnvoll bei milden Temperaturen.

Von igendwelcher Maskenpflicht halte ich persönlich aufgrund meiner jüngsten Erfahrungen/Informationen nichts bis gar nichts, halte mich aber nach Aufforderung daran.

Zu vorherigen Beiträgen:
Wenn bei 1 Positiven 2 Betriebe geschlossen werden müssen, ist das unverzeihliches Mißmanagement, in meinem Betrieb würde eine Gruppe (Früh/Spätdienst) ausfallen, Filialen bleiben unbenommen.
Zu Mißmanagement zählen betriebliche Fehlentscheidungen, Verfehlungen privater Natur bei Dacianertreffen dürfen natürlich auch thematisiert werden, ob sie jedoch relevant sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

rennsemmele

Mitglied Platin
Fahrzeug
.....
Mißmangement ist, wenn die Luke noch offen ist ,es regnet, Helmut sieht, daß die Luke offen ist, demjenigen den Arsch retten will, die Tür an der WD "einreisst" und der Wein in der Birne wirkt und davor Leute angezickt wurden.
Weißte Bescheid Kollege Sandschmeisser. :lol::lol::lol::lol:
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Erkenntnis des Tages: Maske im Gesicht erschreckt dein Gegenüber nich...
 

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Mein Freund, du weichst mir im Gegenzug stohisch mit Aluhut bzgl. Elba aus.
Kamerad, Deinen Aluhut solltest Du Dir zurechtrücken, um den Sachverhalt zu verstehen.

(Italienurlaub ist wegen Quarantäne riskant, aber für Rentner irrelevant, alle haben bei negativen Ergebnissen 4 Tage Karenz)
 

Stepwayler

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Shorty das stimmt, Man sich ja nicht bis zum Verlust der Muttersprache die Birne weghauen. Muss ja sowieso noch :alcohol:fahren
 

Perkel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Comfort Tce 130 GPF
Baujahr
2019
So Leute, der Platz ist gebucht. Wir werden auf "D" stehen. Wie läuft es auf dem BBT mit dem Speisen? Also wir würden gern als Einstand oder Beitrag ne Schüssel Kartoffelsalat mitbringen und ne Ladung Würstchen. Ich denke mal mit Vernunft und gutem Willen werden wir den Mist wegen Corona schon irgendwie geregelt bekommen, zumindest doch auf dem Treffen. Ich mache mir eher Gedanken, wohin die Infektionszahlen bis dahin steigen könnten und was das dann wiederum fürs Reisen über Ländergrenzen bedeuten könnte. Aber egal wie´s kommt ,da müssen wir durch.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach hab ich glatt vergessen: Wir sind von Freitag bis Montag da.
 

Karpatenbärin

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #58
So Leute, der Platz ist gebucht. Wir werden auf "D" stehen. Wie läuft es auf dem BBT mit dem Speisen? Also wir würden gern als Einstand oder Beitrag ne Schüssel Kartoffelsalat mitbringen und ne Ladung Würstchen. Ich denke mal mit Vernunft und gutem Willen werden wir den Mist wegen Corona schon irgendwie geregelt bekommen, zumindest doch auf dem Treffen. Ich mache mir eher Gedanken, wohin die Infektionszahlen bis dahin steigen könnten und was das dann wiederum fürs Reisen über Ländergrenzen bedeuten könnte. Aber egal wie´s kommt ,da müssen wir durch.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach hab ich glatt vergessen: Wir sind von Freitag bis Montag da.
Mal eben kurz kleines Statement:
Bitte aufgrund der gegebenen Situation und der unklaren Entwicklung unserer lieben Freundin Corona
Essen und Getränke nur für den eigenen Verzehr mitbringen
und uns darauf einstellen, dass wir wegen bestehender Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen ggf. auf die Nutzung des Partyraumes verzichten und entweder unter das Vordach desselben oder zu den Anfängen der Birnbaumteichtreffen zurück kehren, nämlich ins Freien vor den Wohnmobilen oder auf die freien Fläche vor der Feuerschale ausweichen.
Gern kann über diesen Gedanken hier abgestimmt und konstruktiv diskutiert werden.


Momentane Teilnehmerliste:
Karpatenbärin1FRSASOMO
Bobby-Bär3FRSASOMO
Idefix1FRSASOMO
Shorty1969und MuffinsFRSASOMO
baba jaga1
dietmar
Rostfinger2
Stepwayler1FRSASO
Thori711FRSASOMO
kiefer latschenkraft1FRSASOMO
Perkel2FRSASOMO
ehem. Kasseler Strolch1FRSASOMO
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 643 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 501 21,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 437 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%